Dieser Porsche 911 aus dem Jahr 1984 macht jedem Jeep echte Konkurrenz. Denn der Carrera bekam eine richtige „Safari-Behandlung“. Zu den besonderen Merkmalen gehört zum Beispiel eine komplette 360-Grad-Umlackierung.

#Anzeige

Mit einer Leiter gelangt man dann über den Bürzel am Heck zum Schlafplatz. Gesehen haben wir das modifizierte Teil online bei „Vicci Car Auctions“. Das Einzelstück wird dort aktuell für 375.000,- Dollar angeboten.

Einzelstück: Porsche 911 als klassischer Safari-Sportwagen (ddp images)
Einzelstück: Porsche 911 als klassischer Safari-Sportwagen (ddp images)

Mit dabei sind auch ein von KMR modifizierter Aluminium-Frontstoßfänger, eine maßgeschneiderte Aluminium-Heckschürze und riesige LED-Balken an Front und Heck.

Wie auf den Bildern zu sehen ist, kommen ebenfalls einige Rallye-Accessoires sowie 17 Zoll Fuchs-Replika Räder von Braid zum Einsatz. Recaro-Ledersitze und ein Dachträger zur Handhabung schwerer Lasten runden die Ausstattung des kuriosen Porsche ab.

Einzelstück: Porsche 911 als klassischer Safari-Sportwagen (ddp images)
Einzelstück: Porsche 911 als klassischer Safari-Sportwagen (ddp images)

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Shots Magazin / © Fotos: ddpimages.com

Rubriken: Cars