Clevere Marketingaktion oder soziale Initiative? Für jedes online bestellte Fahrzeug spendet Porsche Deutschland in der Vorweihnachtszeit 911,- Euro an die Corona-Nothilfe von „Aktion Deutschland Hilft e.V.“.

#Anzeige

Allerdings gilt das wohl in erster Linie für den Händlerbestand. Denn die Bestellung muss bis einschließlich 21. Dezember 2020 auf dem Online-Vertriebskanal erfolgen und zu einem verbindlichen Kaufabschluss führen.

Aktuell bieten die 88 deutschen Porsche-Zentren mehr als 4.000 sofort verfügbare Neu- und Gebrauchtwagen online an.

911,- Corona-Euro für jeden Online-Porsche
911,- Corona-Euro für jeden Online-Porsche

Das Programm ist ein Beitrag im Rahmen der Initiative „Porsche hilft“. Mit dem im März nochmal um fünf Millionen Euro erweiterten Spendentopf unterstützen die Zuffenhausener die Corona-Hilfe des 2001 gegründeten Bündnisses renommierter deutscher Hilfsorganisationen, insbesondere für Tafelläden, Altenheime oder auch Kliniken.

Porsche-Personalvorstand Andreas Haffner freut besonders, „dass sich viele Kolleginnen und Kollegen über ‚Porsche hilft‘ ehrenamtlich engagiert haben und immer noch engagieren, nachdem wir entsprechende Anfragen von Organisationen und Einrichtungen über unser Intranet kommuniziert haben“.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Auto-Medienportal.Net, Porsche / Quelle: ampnet, fw

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Cars