Jeeps erste PlugIn-Hybride, der Renegade 4xe und der Compass 4xe, sind ab sofort auf einer Online-Plattform des Herstellers zu entdecken.

#Anzeige

Interessierte können bis zum 9. März 2020 eine Bestellung aufgeben und erhalten die „First Edition“ der Fahrzeuge im Sommer.

Beide Autos schaffen eine rein elektrische Reichweite von 50 Kilometern und leisten 240 PS. Die First Edition basiert bei beiden Fahrzeugen auf der Topausstattung.

Jeep Renegade 4xe und Jeep Compass 4xe
Jeep Renegade 4xe und Jeep Compass 4xe

Der Renegade 4xe ist in der Konfiguration „Offroad“ für 38.800,- Euro, der Compass in der Konfiguration „Urban“ für 43.300,- Euro zu haben.

Der Elektromotor treibt bei beiden Modellen die Hinterachse an, vorne arbeitet ein 1,3 Liter Turbo-Benziner. In rund sieben Sekunden spurten die beiden Jeep von null auf 100 km/h.

Jeep Compass 4xe
Jeep Compass 4xe

Die Höchstgeschwindigkeit beträgt jeweils 130 km/h im Elektrobetrieb und 200 km/h im Hybridbetrieb. Die Hochvolt-Batterie lädt sich entweder während der Fahrt oder über eine externe Steckdose auf.

Die Modelle des Jeep Renegade 4xe und des Compass 4xe sind mit einer vierjährigen Fahrzeuggarantie sowie einer achtjährigen Garantie für die Hochvolt-Batterie ausgestattet.

Jeep Renegade 4xe
Jeep Renegade 4xe

Mit einer Ladeleistung von je nach Ladesäule bis zu drei Kilowatt laden die Fahrzeuge in 3,5 Stunden. Eine Erhöhung auf 7,4 Kilowatt ist möglich, wodurch die Ladegeschwindigkeit erhöht und die Zeit auf 100 Minuten reduziert werden soll.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Auto-Medienportal.Net, Jeep / Quelle: ampnet, deg

Rubriken: Cars