Zur monegassischen „Ladies Rally 2021“ von „Child Care Monaco“ summten verschiedene Antriebe durch das Fürstentum. Doch ein Verbrennungsmotor heulte mächtig vor dem Spielcasino, dem Startpunkt der Rallye, auf.


Zwischen Hotel de Paris und Café de Paris Monte-Carlo startete kürzlich die achte Ausgabe der „Ladies Rally“, diesmal zu Gunsten von hilfebedürftigen Kindern in Südafrika.

Mit im Starterfeld: Der wie ein Spielzeug wirkende Lotus Super 8 – ein Unikat mit 4,0 Litern an Hubraum und V8 Motor, konstruiert und handbemalt von Heiko Saxo, pilotiert von einer Lady.

Das Auto erregte sofort die allgemeine Aufmerksamkeit. Das 700 Kilogramm leichte Fahrzeug mit Straßenzulassung hat es faustdick hinter den Ohren. Hier ist kein Fehler erlaubt.

In den Kurven musste die Fahrerin ihre vollen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Auch die Beschleunigung in 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h ist beachtlich. Auf Türen, Stoßstangen, Servolenkung und Windschutzscheibe wurde gänzlich verzichtet.

Heiko Saxos künstlerischer Gold-Lotus rockt die Ladies Rally 2021
Heiko Saxos künstlerischer Gold-Lotus rockt die Ladies Rally 2021

Die Dame jonglierte den Boliden bei 32 Grad an Außentemperatur souverän im kunstvoll handgemalten Kleid – bestehend aus 24 Karat Gold. Zwischenetappen waren der Golf Club in Nizza und die Villa Ephrussi de Rothschild.

Die 100 Kilometer lange Strecke durch die Berge und entlang der Küste bestand der Super 8 von Heiko Saxo mit Bravour – und fuhr am Abend erfolgreich am Yachthafen Cap d’Ail ins Ziel.

Die neue Kreation auf vier Rädern vom Verbrennungsmotor-Guru feierte so sein viel beachtetes Debüt und rockte die „Ladies Rally 2021“. Nun sucht das rollende Kunstwerk sein neues Zuhause in einem Museum oder auch Showroom an der Côte d’Azur.

Heiko Saxos künstlerischer Gold-Lotus rockt die Ladies Rally 2021
Heiko Saxos künstlerischer Gold-Lotus rockt die Ladies Rally 2021

„Kunst und Motorsport erwecken die Freude am Leben“, meint Heiko Saxo. Auf die Frage, ob noch mehr von diesen Fahrzeugen gebaut werden: „Ja, der V8 Motor, patentiert in Miniaturform, beweglich mit Kurbelwelle, Pleuel und Kolben – allerdings nur für das Handgelenk.“

Denn am 15. Januar 2022 wird Heiko Saxo Watches die „HSW V8 Swissmade Automatic“ der Öffentlichkeit zeigen. Wohl ebenfalls in Monaco.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Heiko Saxo

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Cars Events