Der Subaru Outback ist der sicherste Neuwagen in Europa. Mit 88,8 Prozent der möglichen Punkte erzielte das Crossover-Modell den höchsten Wert aller in den vergangenen beiden Jahren von Euro NCAP getesteten Neufahrzeuge.

Sowohl bei den Assistenzsystemen (95 Prozent) als auch bei den ungeschützten Verkehrsteilnehmern (84 Prozent) erreichte der Outback die höchste Punktzahl über alle Fahrzeugklassen hinweg.

Beim Insassenschutz sind es 88 Prozent, bei der Sicherheit für Kinder sind es 89 Prozent. Euro NCAP fasst das in seinem Flashback-Report 2021 wie folgt zusammen:

„Die Tests zeigten große Unterschiede in den Ergebnissen fortschrittlicher Fahrerassistenzsysteme (ADAS). Am besten schnitt der Subaru Outback […] mit 95 Prozent der Punkte ab – dank hochentwickelter Notbrems-, Spurhalte-, Geschwindigkeits- und Aufmerksamkeitssysteme.“

Subaru Outback
Subaru Outback

Dazu trägt entscheidend das erweiterte Eyesight-Assistenzsystem des Outback bei, das zum Serienumfang der sechsten Modellgeneration dieses Subaru gehört.

In der vierten Generation umfasst Eyesight – neben einem Notbremssystem mit Kollisionswarner und Kreuzungsfunktion – erstmals auch einen Ausweichassistenten mit aktiver Lenkfunktion, der beim sicheren Umfahren von Hindernissen hilft, eine Spurzentrierung sowie einen aktiven Spurhalteassistenten, der neben Fahrbahnmarkierungen auch natürliche Begrenzungen wie Grasnarben erkennt.

Subaru Outback im Euro-NCAP-Crashtest
Subaru Outback im Euro-NCAP-Crashtest

Weitere Eyesight-Bestandteile sind ein Anfahrassistent und eine Verkehrszeichenerkennung mit intelligentem Geschwindigkeitsbegrenzer, der das eigene Tempo mit den Verkehrsschildern abgleicht. Ein hinteres Notbremssystem warnt beim Rückwärtsfahren vor Kollisionen.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Autoren-Union Mobilität, Subaru / Quelle: aum

#Empfehlungen | #Anzeigen
Rubriken: Cars