Den Autoschlüssel verloren – das kennen Sie bestimmt. Es geht allerdings noch viel schlimmer. Die Spezialisten der Autovermietung namens StressFreeCarRental.com haben jetzt die häufigsten Fehler zusammengestellt, die das Fahren immer wieder mehr erschweren als nötig.

#Anzeige

Eine neue Studie hat acht der dümmsten und häufigsten Fehler ermittelt, die Autofahrer machen. Einige davon – wie der Verlust der Schlüssel oder das Transportieren zerbrechlicher Gegenstände auf dem Sitz statt im Koffer- oder Fußraum – betreffen nur den Fahrer und die Mitfahrer selbst.

Andere Dinge hingegen, wie zu enges Parken, bereiten allen anderen Verkehrsteilnehmern Kopfzerbrechen. Wer den falschen Kraftstoff ins Auto füllt, begeht einen teuren Fehler und behindert den Verkehr, wenn das Auto an der denkbar ungünstigsten Stelle stehen bleibt.

Einige Autofahrer haben auch gelernt, dass der Parkschein immer unter die Windschutzscheibe gelegt werden muss, egal in welche Richtung das Auto zeigt – sonst gibt es einen Strafzettel.

Eine Sprecherin von StressFreeCarRental.com sagte dazu: „Das Leben ist hektisch, und zwar erst recht für Autofahrer. Wir haben festgestellt, dass es zahlreiche Dinge gibt, die Menschen immer wieder tun, sei es, weil sie es eilig haben oder weil sie geistesabwesend sind.“

Sie meint: „Autofahren ist schon stressig genug. Deshalb lohnt es sich, einige der häufigsten Fehler zu kennen und ein wenig mehr Sorgfalt walten zu lassen, damit Ihr Auto und Ihr Blutdruck im grünen Bereich bleiben.“

Diese unglaublichen Dinge passieren den dümmsten Autofahrern

1. Zerbrechliche Gegenstände auf den Sitzen transportieren.

Um Himmels willen, legen SIe diese Gegenstände bloß in den Kofferraum oder in den Fußbereich. Wie oft muss etwas erst nach mittelharter Bremsung auf den Boden fallen, bevor Sie etwas unternehmen?

2. Ein Dieselfahrzeug mit Benzin betanken – oder umgekehrt.

Jeder kennt die Horrorgeschichten darüber. Wenn Sie Glück haben, passiert die Panne erst zuhause, so dass die Reparatur des Motors nicht allzu viel kostet.

3. Das Fahrzeug auf dem Parkplatz nicht mehr wiederfinden.

Oder irgendwo anders. Es gibt nichts Besseres als das Gefühl, wenn man endlich nach Hause fahren kann, dann aber feststellen muss, dass man sein Auto nun auf acht Etagen oder in allen umliegenden Straßen suchen muss.

Diese nervigen Dinge passieren den dümmsten Autofahrern
Diese nervigen Dinge passieren den dümmsten Autofahrern

4. Die Außenspiegel beim Einparken nicht einklappen.

Ja, andere Autofahrer sollten Ihr Auto mit genügend Abstand überholen. Sie wissen aber genau, dass das nicht immer der Fall ist. Und genau aus diesem Grund sollten Sie die Spiegel nach innen einklappen.

5. Zu dicht am nächsten Auto parken.

Mussten Sie sich schon einmal in Ihr Auto quetschen, weil die Person neben  Ihnen mit dem Wagen kaum Platz gelassen hat?

6. Den Wagen mit eingelegtem Gang starten.

Mit eingelegtem Gang zu parken ist die eine Sache. Doch beim Anfahren plötzlich einen Ruck nach vorne zu machen, das kann gefährlich werden. Es funktioniert übrigens nur bei Automobilen mit alter Technik.

7. Parken unter Bäumen.

Ekelhaft. Es ist der perfekte Weg, um eine öffentliche Toilette für Vögel vor Ort zu werden, seinen Lack dadurch zu ruinieren und mit einem Fahrzeug voller Vogelkot durch die Gegend zu fahren.

8. Die Schlüssel verlieren.

Der Klassiker: Wir alle haben einen bestimmten Platz für unsere Autoschlüssel – und dennoch verlieren wir sie erschreckend häufig. Neue Autos lassen sich zum Glück per App öffnen und per Knopfdruck starten.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Frank McKenna (1), David Emrich (1), Unsplash / Quelle: StressFreeCarRental.com

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Cars