Auch 2022 findet die Kitzbüheler Alpenrallye im Herbst statt. Vom 7. bis 10. September gehen die schönsten Oldtimer der Automobilgeschichte von der Hahnenkammstadt aus auf große Fahrt, wenn es wieder heißt: “Ladys and Gentlemen, start your Engines.”

#Anzeige

Die 35. Kitzbüheler Alpenrallye wird also im Herbst über die Bühne gehen. Um Planungssicherheit zu geben, fiel auch diesmal bereits frühzeitig die Entscheidung, die Rallye erneut im September zu veranstalten.

Und so wird die Traditionsrallye nun zum dritten Mal in Folge auf frühherbstlichen Routen in Szene gehen – landschaftlich nicht minder reizvoll als zum angestammten Alpenrallye-Termin im Frühsommer.

Was unverändert bleibt: Es gibt wieder viele interessante Routen auf den schönsten Alpenstraßen zu entdecken, diesmal mit einer großen Schleife über den Gerlospass, durch das Zillertal und das Unterinntal zum bayerischen Sudelfeld am Freitag und einer Fahrt durch den Pinzgau mit der Hochkönigbergstrecke am Samstag.

Abschließendes Highlight wie jedes Jahr wird wieder die Zieleinfahrt mit der großen Fahrzeugparade in der Kitzbüheler Altstadt zum Finale der Alpenrallye – ein Erlebnis für Fans und Teams.

Kitzbüheler Alpenrallye 2022 - Ladys and Gentlemen, start your Engines
Kitzbüheler Alpenrallye 2022 – Ladys and Gentlemen, start your Engines

In Summe stehen wieder drei Tagesetappen mit rund 600 Kilometern auf dem Streckenplan. Drei anspruchsvolle Routen mit malerischen Blicken auf schneebedeckte Gipfel und schroffe Gebirgszüge, durch sattgrüne Täler und über abenteuerliche Alpenpässe.

Zwei Kategorien stehen für die Teilnehmer zur Wahl: entweder sportlich (Sport-Trophy mit zahlreichen Prüfungen und Transponder-GPS-Messung) oder entspannt (Classic-Trophy – mit weniger Prüfungen).

Die Baujahrgrenze 1975 sorgt für Exklusivität im Starterfeld und bietet einen Querschnitt der schönsten Klassiker aus Vor- und Nachkriegszeiten. Für Enthusiasten wird auch wieder die „Sanduhrklasse“ angeboten.

In dieser Kategorie sind ausschließlich mechanische Zeitmesser und Hilfsmittel erlaubt, elektronische Helferlein sind dabei verboten. Offizieller Nennungsschluss für das Starterfeld ist der 7. Juli 2022.

Alle weiteren Informationen finden Interessierte online sowie aktuell unter alpenrallye.at. Ladys and Gentlemen, start your Engines…

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: DeepGreen, de.depositphotos.com

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Cars Events