Das Angebot verschiedener Anbieter im Netz ist groß. Dabei macht es keinen Unterschied, welche Art von Dienstleistung man nutzen möchte.

#Anzeige

Je größer die Zahl der Anbieter, desto geringer ist die Chance den idealen Anbieter zu finden. Gerade, was das Thema Sportwetten betrifft ist die Auswahl groß – und wer sich nicht auskennt, der kann schnell an einen unseriösen Anbieter geraten.

Ist Glücksspiel in Deutschland überhaupt legal?

Diese Frage ist berechtigt, denn der Status des Glücksspiels in Deutschland war lange Zeit nicht jedem klar. Grundsätzlich gilt, dass Glücksspiel in Deutschland legal ist. Wie alles andere auch gibt es aber Regeln und Vorschriften, die eingehalten werden müssen, möchte man solche Dienstleistungen anbieten oder nutzen.

Für Minderjährige ist die Teilnahme natürlich grundsätzlich verboten. Bis zur Novellierung des Gesetzes zum Glücksspiel im Jahr 2021 war Glücksspiel, besonders Wetten, bereits legal. Mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag allerdings wurde das Glücksspiel bundesweit einheitlich geregelt.

Neuerungen waren unter anderem in den Bereichen Online-Casinos angesiedelt. Bis zu diesem Zeitpunkt hat einzig das Bundesland Schleswig-Holstein das Glücksspiel offiziell reguliert.

Warum sollte man einen Online-Anbieter nutzen, anstatt im Wettbüro zu wetten?

Wer gern auf sportliche Events und Ereignisse wettet, der steht vor der Wahl: Entweder das Wettbüro im Ort oder einer der zahlreichen Anbieter für Wetten im Netz.

Studien zeigen, dass der Trend zur Nutzung jeglicher Dienstleistungen sich immer mehr auf das Internet verlegt. Auch jene „Technikmuffel“, die sich bisher vehement gegen diesen Trend gewehrt haben, sehen immer öfter die vielen Vorteile der Online-Welt.

Die Frage, warum man einen Online-Anbieter anstatt des Wettbüros oder der Spielothek nutzen soll, ist nicht unbedingt auf den ersten Blick zu erkennen. Einer der offensichtlichen Gründe dafür ist jedoch die physische Distanz, die es zu überwinden gilt.

Bei Online-Anbietern fallen keine langen Wege an, die man bewältigen muss, um seinem Hobby nachgehen zu können. Am PC, dem Handy oder dem Tablet ist alles nur einen Klick entfernt. Der wohl überzeugendste Grund für Nutzung von Online-Wettanbietern liegt wohl eindeutig bei den vielen Boni und Extras, die man bekommt.

Welche Vorteile haben Online-Sportwetten-Anbieter?

Wie bereits erwähnt sind Boni und andere Extras gute Gründe, die für die Wahl eines Sportwetten-Anbieters im Netz sprechen. Im Gegensatz zu den Wettbüros bekommt man beim Internet-Anbieter fast immer einen Bonus oder Freiwetten.

Bei Online-Spielbanken hingegen kommen oft Freispiele oder Cash-Back-Angebot zum Tragen. Gerade neue Wettanbieter haben oft ein sehr gutes Angebot, um sich einen treuen Kundenstamm aufbauen zu können. Daher sollten alle Interessierten sich diesen Umstand zu Nutze machen.

Neben den vielen Extras sind aber auch andere Faktoren wichtig. Ein weiteres wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Anbieters ist die Vielfalt des Wett-Angebots. Die Bandbreite an Wetten reicht nicht immer sehr weit, sondern endet bei manchen Anbietern schon bei den Spielen der 2. Bundesliga.

Neue Wettanbieter im Netz - das sollte man bei der Wahl eines Sportwetten-Anbieters wissen
Neue Wettanbieter im Netz – das sollte man bei der Wahl eines Sportwetten-Anbieters wissen

Wer sich lieber auf internationale Wettbewerbe konzentriert, oder Sportarten außerhalb des Fußballs sucht, der sollte unbedingt darauf achten, dass die Breite und Tiefe des Wettangebots den eigenen Ansprüchen gerecht werden. Auch Features sind wichtig und können, je nach Vorliebe, ein entscheidender Faktor sein.

Darunter fallen Cash-Outs, Live-Wetten, Statistiken und Live-Streams. So gibt es Anbieter, bei denen man sich das gewünschte Spiel live, oft sogar auf dem Handy, anschauen kann. Wer mag, kann live seine Einsätze platzieren und seine Wetten so dem Spielgeschehen anpassen.

Auch die Verfügbarkeit des Anbieters im Ausland ist für viele wichtig. Bei einem Besuch auf Mallorca kann es sonst schnell zu einer Enttäuschung kommen, sollte der Anbieter dort nicht nutzbar sein.

Wie finde ich den richtigen Anbieter, der meine Bedürfnisse abdeckt?

Zuerst sollte man genau wissen, was man möchte. Sind mir Live-Streams wichtiger als Wetten auf Spiele der Regionalliga? Wie hoch muss ein Bonus sein, damit sich eine Anmeldung lohnt? All diese Fragen sollte man sich stellen, bevor man mit der Auswahl beginnt.

Sobald man weiß, was einem selbst wichtig ist, kann man mit der Suche beginnen. Viele Seiten im Netz sind voll mit Werbung für verschiedene Anbieter, gerade jene, die sich mit dem Thema Sport befassen.

Um jedoch den richtigen Anbieter finden zu können, sollte man sich nicht auf Werbung verlassen, sondern sich detailliert mit den verschiedenen Angeboten auseinandersetzen. Es liegt nahe, dass man eine jener Vergleichsseiten nutzt, die sich tiefergehend mit den Sportwetten-Anbietern im Netz beschäftigen.

So kann man direkte Vergleiche erstellen und schon vor einer Anmeldung herausfinden, welche Features es gibt und was man zu erwarten hat.

Die Qual der Wahl – App oder mobile Webseite?

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Verfügbarkeit einer eigenen App eines Anbieters. Google-Suchen belegen, dass immer mehr Nutzer wert auf eine eigene App legen. Allerdings ist nicht jede App besser als eine mobile Webseite.

Wie bereits erwähnt ist es wichtig, dass ein Anbieter die eigenen Bedürfnisse beim Wetten befriedigt. Eine eigene App sollte bei der Wahl eines Sportwetten-Anbieters keine allzu große Rolle spielen, wenn die mobile Webseite eines Anbieters alle Funktionen bietet und problemlos genutzt werden kann.

Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen!Hilfe erhalten Sie bei der BZgA-Telefonberatung mit Unterstützung des DLTB: 0800 1372700 (kostenlos).

Shots Magazin / © Fotos: Maxim Hopman (1), Abigail Keenan (1), Unsplash

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Events