Dating-Apps für das Smartphone sind mittlerweile ein echter Klassiker, wenn es darum geht, als Single neue Kontakte zu finden. Vielen Nutzer*innen geht es dabei nicht um die große Liebe, sondern um eine prickelnde Affäre.

#Anzeige

Wir zeigen Ihnen heute, welche Apps sich für Singles am besten eignen, um ein schnelles Abenteuer, ein intensives Techtelmechtel oder ein spontanes Treffen zu finden.

Tinder

Tinder kennt wirklich jede*r. War es vor einigen Jahren noch unangenehm, wenn eine Push-Benachrichtigung der App auf dem eigenen Smartphone aufpoppte, so ist es heutzutage normal geworden, dass viele Singles weltweit bei Tinder angemeldet sind.

Mehr als 50 Millionen Menschen sollen registriert und auf der Suche nach dem richtigen Match sein. Dazu sollte man wissen, dass nicht alle Teilnehmer*innen auf die schnelle Nummer aus sind.

Die Bedienung der App ist sehr einfach und wer sich die anderen Profiltexte beim Swipen aufmerksam durchliest, wird herausfinden, ob das Gegenüber auf Sex in Bremen, Hamburg oder Berlin aus ist – oder ein ernsthaftes Date sucht.

Im Zweifelsfall können persönliche Nachrichten im Chat die letzten Zweifel ausräumen, wer welches Interesse hat. Basis- und Premium-Funktionen sind bei Tinder übersichtlich sortiert.

Die App ist und bleibt aktuell der absolute Favorit unter den Dating-Apps, um schnell und unkompliziert neue Kontakte aus dem Umkreis kennenzulernen.

Lovoo

Lovoo ist seit 2011 am Markt und hat in Deutschland einen ähnlich starken Bekanntheitsgrad wie Tinder. Auch dort werden per Swipe die Profile nach einem passenden Match durchsucht.

Bei Lovoo sind ebenfalls Millionen von Nutzer*innen hierzulande unterwegs und aktiv. Um die Basis- und Premium-Funktionen zu verstehen, bedarf es allerdings schon eines exakten Studiums der Angebote.

Die besten Dating-Apps für eine prickelnde Affäre
Die besten Dating-Apps für eine prickelnde Affäre

Spannend ist auf jeden Fall die Funktion, mit der man sehen kann, wer das eigene Profil besucht hat. Lovoo ist unserer Meinung nach die zweitbeste Wahl bei den aktuellen Dating-Apps.

Facebook Dating

Einige von Ihnen werden es sicher noch nicht wissen – aber auch Facebook hat eine Dating-Funktion integriert. Wer bei dem Social Network angemeldet ist, kann sich unter dem Punkt „Dating“ ebenfalls für die Suche nach neuen Partnern freischalten lassen.

In dem speziellen, kostenlosen Bereich kann man sich ein Profil anlegen, das ausschließlich für den Dating-Bereich bestimmt ist, um anonym zu bleiben. Auch hier gibt es dann die Möglichkeit zum Swipen.

Was uns aufgefallen ist: Bei Facebook-Dating gibt es viele Fake-Profile. Hier wäre eine bessere Kontrolle nötig. Allerdings ist auch eine sehr coole Funktion am Start: Es kann ein „geheimer Schwarm“ aus der eigenen Freundschaftsliste als Dating-Favorit festgelegt werden.

Meldet sich die entsprechende Person ebenfalls bei Facebook-Dating an, bekommt sie/er einen Hinweis, dass jemand von ihr/ihm schwärmt.

Facebook Dating ist sehr spannend, weil es dort viel Neues zu entdecken gibt – und auf jeden Fall eine Anmeldung wert.

Fazit:

Tinder und Lovoo sind die Platzhirsche für das Suchen und Finden einer prickelnden Affäre. Bei Facebook Dating kann sich das Ausprobieren lohnen.

Natürlich gibt es weitere Dating-Apps mit verschiedenen Konzepten wie OkCupid, Bumble und Badoo. Wer also richtig viel Zeit investieren möchte, kann diese Apps auch alle aufs Smartphone laden…

Shots Magazin / © Fotos: carballo (1), georgejmclittle (1), de.depositphotos.com

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Gentlemen