Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

In Sachen Gleichberechtigung hat sich in der Berufswelt in den letzten Jahren und Jahrzehnten vieles getan. Und dennoch sind auch 2022 Frauen in den meisten Fällen noch immer für Kinderbetreuung und Haushalt hauptverantwortlich.

#Anzeige

Wenn die Kinder aus dem Gröbsten raus sind, wünschen sich viele Frauen einen beruflichen Neuanfang. Das Problem: Dazu ist meist eine Ausbildung nötig, die es zeitlich und organisatorisch mit den weiterhin bestehenden familiären Verpflichtungen in Einklang zu bringen gilt.

Längere Abwesenheiten über Wochen oder Monate sind fast immer undenkbar. Die Alternative ist eine Kurzzeit-Intensivausbildung in der boomenden Beauty– und Wellnessbranche mit dem Ziel der Selbstständigkeit.

Interessant sind solche Kurse ebenso vor allem für Ladies, die sich ab sofort beruflich umorientieren möchten.

Aufeinander aufbauende Kurzzeitkurse – Männer zunehmend interessiert

Die Kosmetik– und Fußpflegeschule Dirnbergermühle im idyllisch gelegenen oberbayerischen Münchsmünster etwa bietet Kurzzeit-Intensivausbildungen in den Bereichen Kosmetik, Fußpflege und Wellness an.

Die Ausbildung erfolgt in kleinen Gruppen, die aufeinander aufbauenden Kurzzeitkurse vermitteln den Stoff komprimiert und intensiv. Weil jeder Kurs nur wenige Tage in Anspruch nimmt, können auch Mütter oder berufstätige Frauen teilnehmen.

So erfahren die Teilnehmerinnen beispielsweise in lediglich fünf Tagen vom Lehrpersonal alles, was sie über Fußpflege wissen müssen: Hygiene, Ausstattung, Möglichkeiten zur Behandlung und vieles mehr. Infos zu Kursen, Inhalten und Terminen gibt es unter dirnbergermuehle.de.

Foto: Selbstständig mit Fußpflege, Wellness und Kosmetik

Der größte Teil der Frauen, die sich in den Kurzzeitkursen ausbilden lassen, macht sich danach selbstständig. „Obwohl Frauen in den Kursen deutlich in der Mehrzahl sind, so interessierten sich doch auch immer mehr Männer für die Ausbildung“, so Geschäftsführer Maximilian Ziegler.

Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einer weiten Anreise stehen Wohnungen in der Nähe der Schule zur Verfügung.

Nach der Ausbildung nicht allein gelassen – staatliche Förderung möglich

In den Kursen werden den Teilnehmern auch die wichtigsten rechtlichen, steuerlichen, betriebswirtschaftlichen und werbetechnischen Grundlagen vermittelt.

Wer nach der Ausbildung Mitglied in der hauseigenen Academie wird, erhält weitere Hilfestellungen bei der Existenzgründung und bei der Geschäftseröffnung, kann an Workshops teilnehmen sowie von vergünstigten Konditionen bei Produktbestellungen profitieren.

Das Ausbildungszentrum verfügt über eine TÜV-Zertifizierung, damit sind staatliche Förderungen etwa über die Agentur für Arbeit – vor allem per Bildungsgutschein – oder Unterstützungen der Bundesländer möglich.

Shots Magazin / © Fotos: lyashik, de.depositphotos.com / Quelle: djd

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Beauty Ladies