Ein Smartphone wird erst dann so richtig smart, wenn wirklich nützliche Apps installiert sind. Die meisten User nutzen Google Maps, Facebook, Instagram oder WhatsApp. So weit, so gut.

#Anzeige

Jedoch hat die bunte Welt der Apps noch einiges mehr zu bieten, vor allem auch viel Nützliches. Wir haben uns ein paar Applikationen für Österreich angesehen und stellen Ihnen die aktuell most-trendy Apps vor. Diese sind übrigens auch für Urlauber sehr gut geeignet.

Foodora

Wenn es ums Essen geht, wird ein schneller Lieferdienst mit qualitativ gutem und günstigem Essen benötigt. Genau das bietet Foodora. Der Berliner Dienstleister hat nun auch nach Österreich expandiert, zunächst allerdings nur nach Wien.

Mit der App können Kunden bequem vom Sofa oder Bürostuhl aus bestellen, was sie wollen. Egal, ob australische oder asiatische Küche oder doch lieber deftige Hausmannskost – es wird alles geliefert.

Das Essen kommt aus Wiener Restaurants, die mit Foodora zusammenarbeiten. Geliefert wird bis an die Haustür. Das Preis-Leistungs-Verhältnis für die Kunden stimmt. Allerdings gibt es Kritik an der Entlohnung der oft auf Freelancer-Basis arbeitenden Fahrer.

Quandoo mit zwei O

Bleiben wir beim Essen, nur diesmal soll es ins Restaurant gehen. In den gehobenen Wiener Restaurants ist das ohne Reservierung oft keine leichte Angelegenheit, vor allem für Kurzentschlossene.

Quandoo erleichtert den Nutzern die Reservierung, in dem es schlichtweg die größte Auswahl gibt. Auch Last-Minute-Reservierungen werden mit Quandoo wesentlich vereinfacht.

Österreich: Die most-trendy Apps für Smartphones
Österreich: Die most-trendy Apps für Smartphones

Dazn

Sportliebhaber werden Dazn lieben. Der Sport-Streaming-Dienst bietet viele Spiele aus der Champions League, aus der Bundesliga, der englischen Premier League, der spanischen La Liga, der italienischen Seria A sowie US Sport, Darts und Tennis in jeder Hinsicht.

Im ersten Monat ist alles kostenlos in HD verfügbar. Danach kostet der Service nur 9,99 Euro monatlich. Echte Sportfans installieren sich dazu noch einen starken Wettanbieter für Live-Wetten. Eine Übersicht gibt’s bei https://www.sportwetten.org.

CityBike Wien oder Salzburg

In den größeren Städten wollen viele den Service der günstigen City-Bikes nutzen. Die CityBike-App hilft dabei, das nächste Gefährt zu finden und freizuschalten. Der Service ist nicht nur günstig, sondern erspart auch die langwierige Parkplatzsuche oder das enge Nebeneinanderstehen in überfüllten Bussen und Bahnen.

Wer für den Winter gleich noch die passende warme Bekleidung für das Fahrrad oder Pedelec benötigt, kann sich diese über Sportcheck.at zusenden lassen. Bitte auch auf gute Sichtbarkeit im Dunkeln achten! Achtung: Auf der Webseite rechts oben gibt es noch bis kurz vor Weihnachten einen Aktionscode.

ParkU

Für genervte Autofahrer ohne eigenen Parkplatz ist ParkU wahrscheinlich die sinnvollste App seit der Erfindung des Tomtom. ParkU lotst sie durch das Dickicht im Weihnachtsverkehr und findet freie Parkplätze am Wiener Airport sowie in der Innenstadt – und vermeidet so Streitigkeiten im Kampf um die letzte Parklücke.

Österreich: Die most-trendy Apps für Smartphones
Österreich: Die most-trendy Apps für Smartphones

Quando mit einem O

Das ist die Öffi-App für Wien. Wer lieber mit den Öffentlichen fährt, ist mit der Quando-App bestens bedient. Hier finden Kunden alles, was sie brauchen, um von A nach B zu kommen. Abfahrtzeit, Fahrzeit und Umsteigepunkte – alles lässt sich ganz genau planen. Das passende Ticket kann übrigens gleich dazu gekauft werden.

Öffnungszeiten

Die App Öffnungszeiten zeigt an, wie lange der Laden an der Ecke oder in der Innenstadt geöffnet hat. So ersparen sich Nutzer das nervige Suchen im Netz und vermeiden unnütze Wege bei schlechtem Wetter, mit dem Ergebnis vor verschlossenen Türen zu stehen. Für Berufstätige eine sinnvolle Angelegenheit.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Fotos: Unsplash, CC0 Public Domain