Emirates bietet ab dem 15. Dezember 2020 wieder seinen kostenlosen Chauffeur-Service für die Premiumklassen am Flughafen in Zürich an.

#Anzeige

Die Airline kooperiert dabei mit dem globalen Chauffeurdienst-Anbieter namens Blacklane, der bereits für mehrere Städte und Flughäfen weltweit Fahrdienste für Emirates übernimmt.

First-Class- und Business-Class-Gäste in und um Zürich werden von ihrem Fahrer abgeholt und zum Flughafen gebracht. Ankommende Gäste am Flughafen werden nach der Landung nach Hause, ins Hotel oder ins Büro gefahren.

Der Fahrservice gilt für 80 Freikilometer. Premiumkunden haben zudem die Möglichkeit, gegen einen Aufpreis den Chauffeurdienst für längere Strecken zu nutzen.

Emirates reaktiviert den Chauffeur-Service
Emirates reaktiviert den Chauffeur-Service

Der Emirates Chauffeur-Service ist in ausgewählten Zielen weltweit verfügbar, darunter auch am Drehkreuz der Fluggesellschaft in Dubai.

Bezüglich Corona werden die Autos am Ende jeder Schicht innen und außen gereinigt und desinfiziert. Die Fahrer tragen Masken und Handschuhe, zudem werden Kontrollen zur Gesundheit bei den Fahrern durchgeführt.

-> Neue Inhalte vom @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei Telegram, LinkedIn, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Tipps für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp oder via E-Mail.

Shots Magazin / © Fotos: Isaac Struna, Unsplash (1), Emirates (1)

Rubriken: Travel