Die Italienischen Carabinieri empfingen jetzt ihren neuen Jeep Wrangler (JK), der von diesem Sommer an über die Strände der Region Romagna patrouillieren wird. Diese Art von Strand-Überwachung ist die erste ihrer Art in Italien und soll zu mehr Sicherheit und Schutz während der belebten Sommer-Saison beitragen.

#Anzeige

Lackiert ist das Automobil in den auffälligen Polizei-Farben. Sobald der Wrangler in Dienst gestellt ist, wird er zur Überwachung der Strände der Romagna Riviera, und hier besonders eines 30 Kilometer langen Strandes zwischen Cattolica und Bellaria inklusive der beliebten Ferienorte Rimini und Riccione, eingesetzt.

Jeep Wrangler (JK)
Jeep Wrangler (JK)

Obwohl an sich schon ein Synonym für Gelände-Kompetenz, erhöht beim Carabinieri-Wrangler das Offroad-Paket Mopar One die 4×4-Fähigkeiten. Das Paket umfasst eine Fox Performance Höherlegung um fünf Zentimeter, einen Lenkungs-Stabilisator, schwarze Performance Gladiator Leichtmetallräder, extragroße All Terrain Reifen der Dimension 32 Zoll sowie Spritzschutz an allen Kotflügeln und an den Seiten.

Jeep Wrangler (JK)
Jeep Wrangler (JK)

Dazu verfügt der Wrangler natürlich über Sonderausstattung für die Carabinieri wie zum Beispiel Blaulicht, Sirene, Halter für Maschinenpistolen und Signalkellen sowie ein portables Funkgerät.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Fotos: FCA Group

Rubriken: Cars Travel