Harley-Davidson ruft weltweit 238.312 Motorräder zurück. Bei den Maschinen aus drei unterschiedlichen Produktionszeiträumen der Modelljahre 2017 und 2018 kann die Kupplungsbetätigung defekt sein.

#Anzeige

Durch ein Leck am Geberkolben oder an einer Dichtung kann die Flüssigkeit für die hydraulische Betätigung austreten. Im schlimmsten Fall ist ein Auskuppeln nicht mehr möglich.

Harley-Davidson ruft über 235.000 Motorräder zurück
Harley-Davidson ruft über 235.000 Motorräder zurück

Im Rahmen eines zweistündigen Werkstattaufenhalts wird ein Reparaturkit für den Kupplungsbetätigungszylinder montiert. In Deutschland sind knapp 6.090 Fahrzeuge der Marke von der Aktion betroffen.

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Fotos: Auto-Medienportal.Net, Harley-Davidson (1), Pixabay, CC0 Public Domain (1) / Quelle: ampnet, jri

Rubriken: Cars