Den Toyota GR Supra können Smartphone-Nutzer virtuell vor der eigenen Haustür parken. Die kostenlose App „Toyota GR Supra virtuell“ platziert den Sportwagen dort, wo der Nutzer ihn haben möchte.

#Anzeige

Die neue App, die sowohl für Smartphones als auch Tablets mit den Betriebssystemen Apple iOS und Android erhältlich ist, nutzt Augmented Reality. Zudem enthält die App einiges an Bild- und Filmmaterial zur Supra.

Im Mittelpunkt steht jedoch ein dreidimensionales Modell des Sportwagens. Wird die App aktiviert, erscheinen zunächst die Umrisse des Toyota GR Supra am Boden. Damit kann der Nutzer eine ausreichend große Fläche suchen, auf der er sein Fahrzeug parken möchte.

Augmented Reality mit dem Toyota GR Supra
Augmented Reality mit dem Toyota GR Supra

Das ist dann von der heimischen Garage bis hin zum Vorplatz von Sehenswürdigkeiten wie dem Kölner Dom oder dem Eiffelturm möglich. Ist ein Platz erst einmal gefunden, materialisiert sich das virtuelle Fahrzeug auf Knopfdruck.

Der Lack des Sportwagens lässt sich nach Belieben anpassen, der Innenraum ausgiebig inspizieren. Ein Screenshot vom individuell konfigurierten Fahrzeug kann über Social Networks und mit Freunden geteilt werden.

-> Über neue Inhalte informiert werden?
Folgen Sie @shotsmagazin bei Flipboard, Pinterest, Twitter und Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Auto-Medienportal.Net, Toyota  / Quelle: ampnet, deg

Rubriken: Cars