Für Werkstatt-Tests im Auftrag der Fahrzeughersteller oder Autohäuser sucht die Prüfgesellschaft „Dekra“ ab sofort wieder Testkunden. Dabei wird bei einer Inspektion mit eingebauten Fehlern die Arbeits- und Servicequalität der Werkstätten getestet.

#Anzeige

An den Fahrzeugen werden kleine Veränderungen vorgenommen, die von der Werkstatt erkannt und behoben werden sollten. Nach dem Test prüfen die „Dekra“-Experten das Automobil noch einmal und bauen, wenn nötig, die Veränderungen wieder zurück.

Für den zeitlichen Aufwand bekommt der Testkunde in der Regel einen Großteil der Inspektionskosten erstattet. Die Werkstatt-Tests werden jeweils nach Marken und teilweise auch nach Regionen geplant.

Aktuell werden unter anderem Fahrzeuge von Volkswagen gesucht.
Aktuell werden unter anderem Fahrzeuge von Volkswagen gesucht.

Sobald ein entsprechender Test ansteht, werden registrierte Kunden mit passenden Fahrzeugen kontaktiert. Sie können dann endgültig entscheiden, ob sie teilnehmen wollen. Aktuell werden beispielsweise Fahrzeuge der Marken BMW, Mini, Fiat, Opel, Mazda, Skoda, Volvo und Volkswagen gesucht.

Wer sich für eine Teilnahme interessiert, kann sich online unter inspektion-kostenlos.de als Testkunde registrieren. Alternativ können sich Interessenten telefonisch im „Dekra Service Center“ unter der Telefonnummer +49 (0)711 7861-1919 melden.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Unsplash, CCO Public Domain / Quelle: ampnet, jri

Rubriken: Cars