Bentley Mulliner – Bentleys Veredelungsabteilung – bringt den Bentayga Speed samt W12 Motor als Hommage an das russische Ballett. Insgesamt soll es erstmal nur sechs Fahrzeuge geben.

#Anzeige

Damit wird das erste Kapitel der „Russian Heritage“ Sondermodelle aufgeschlagen, einem jährlich fortgesetzten Projekt, in dem Themen orientierte Versionen insbesondere für russische Kunden vorgestellt werden.

Im Mittelpunkt der Ausstattung des Luxus SUV’s stehen Ballettfiguren, wobei bei jedem Fahrzeug eine andere Bewegung im Fokus liegt.

Bentley Mulliner - Bentayga Speed W12 - Russian Ballett
Bentley Mulliner – Bentayga Speed W12 – Russian Ballett

Jedes der sechs „Russian Ballett“ Fahrzeuge ist in einer anderen Lackierung aus der Bentley-Farbpalette gestaltet, darunter drei Automobile in Zweifarblackierung.

Die Interieurs basieren auf unterschiedlichen Spezifikationen, die sich aus einer eigenen Farbkombination, kontrastierenden Steppnähten, einer Ballettstickerei in Silber und einer modernen Ballett-Intarsie auf der Beifahrerseite der Armaturentafel zusammensetzen.

Bentley Mulliner - Bentayga Speed W12 - Russian Ballett
Bentley Mulliner – Bentayga Speed W12 – Russian Ballett

Dunkel getönte Scheinwerfer, Seitenschwellerleisten in Wagenfarbe, einzigartige Front- und Heckstoßfänger sowie ein verlängerter Heckflügel sollen außen die Liebhaber*innen des russischen Balletts begeistern.

Mit dem doppelt turbogeladenen 6,0 Liter W12 Motor, der in der Spitze 635 PS bietet, sind Fahrer*innen dieser edlen Mulliner-Variante zudem top motorisiert.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Bentley Motors

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Cars