Weiße und schöne Zähne sind ein Must-Have, wenn man ein Faible für Beauty hat, erfolgreich sein möchte oder in der Öffentlichkeit steht. Einige Anbieter versprechen mit ihren Lösungen schnelle Erfolge in diesem sensiblen Bereich.

#Anzeige

Ich habe nun ein Produkt von 100Senses getestet, dass eine Zahnaufhellung und somit weißere Zähne in vierzehn Tagen verspricht. Ist es Hokuspokus?

Das Label ist mit seinen Zahn-Bleaching-Streifen gut im Gespräch und bietet ein Set an. Das Ganze besteht aus sogenannten White Strips und der Activated Charcoal, einem speziellen Pulver aus Aktivkohle.

Die Anwendung funktioniert wie folgt: Man putzt sich die Zähne. Am besten mehrfach täglich, ist ja klar, aber in diesem Falle abends vor der Anwendung. Dann sind keine Ablagerungen mehr vorhanden, die eventuelle Punkte oder ungleichmäßige Verfärbungen mit sich bringen könnten.

100Senses: White Strips mit 28 Streifen, Activated Charcoal in 30 Gramm
100Senses: White Strips mit 28 Streifen, Activated Charcoal in 30 Gramm

Die Streifen werden von einer Folie abgezogen und danach auf die Zähne geklebt. Für das obere Gebiss nimmt man die längeren Strips, für unten die kürzeren Streifen.

Nach rund sechzig Minuten werden die White Strips entfernt und der Mund ausgespült. Ein weiteres, leichtes Zähneputzen ist empfohlen. So geht die Prozedur vierzehn Tage lang jeden Abend weiter. Und die Zähne werden merklich weißer.

Danach kommt die Activated Charcoal, auch das „schwarze Gold“ genannt und zu einhundert Prozent aus Kokosnussschalen gewonnen, zum Einsatz. Mit einem enthaltenen Löffelchen wird die Aktivkohle auf die Handfläche gegeben, damit die angefeuchtete Zahnbürste eingetaucht werden kann.

Nun ist eine Minute lang Zähneputzen damit angesagt. Am Anfang ist es gewöhnungsbedürftig, da die Kohle natürlich schwarz ist und man beim Zähneputzen lieber nicht in den Spiegel schauen sollte. Nun bleibt das Ganze fünf Minuten auf den Zähnen, worauf ein intensiver Ausspülvorgang mit Wasser folgt.

Die Packung mit der Activated Charcoal wird genutzt, bis sie leer ist. Aufbaupflege nennt der Hersteller die Kombination aus Streifen und Aktivkohle.

Fazit: Meine Zähne sind natürlich ein ganz klein bisschen empfindlicher geworden, da die Benutzung der Produkte von 100Senses neu für mich war. Aber: Ich habe nun weißere Zähne! Sie waren vorher schon Weiß, aber die Farbe hat sich wirklich noch weiter aufgehellt.

Wer also ein strahlenderes Lächeln haben möchte, kann 100Senses selbst ausprobieren. Ganz ohne Chemie und synthetische Stoffe. Die beiden Produkte bringen weißere Zähne. Und das ohne Hokuspokus.

Die White Strips mit 28 Streifen (24,99 Euro) sowie die Activated Charcoal in 30 Gramm (19,99 Euro) gibt es direkt unter 100-senses.com.

Disclaimer: Die hier abgebildeten Produkte wurden uns zum Testen zur Verfügung gestellt.

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Advertorial / Fotos: 100Senses (3), shots.media (1)