Mit einer Reichweite von 6.482 Kilometern ist der Super-Midsize-Jet „Cessna Citation Longitude“ bereit für den europäischen Markt. „Textron Aviation“ zeigt das frisch entwickelte Flugzeug jetzt erstmals in Europa.

#Anzeige

Auf der aktuell in Genf stattfindenden „European Aviation Convention and Exhibition“ wird das vierte Flugzeug des Testprogramms ausgestellt. Es handelt sich um das erste fliegende Testflugzeug der Reihe, dessen Innenraum vollständig ausgestaltet ist. Die erste Longitude flog im Oktober 2016. Bislang wurden im Testprogramm mehr als 230 Flugeinsätze mit mehr als 450 Flugstunden getestet.

Texton Aviaton, Travel Service, EBACE Genf
Texton Aviaton, Travel Service, EBACE Genf

Der Jet ist darauf ausgerichtet, die Passagiererfahrung in seiner Klasse anzuheben, indem es über die leiseste Kabine, die niedrigste Kabinenhöhe und ein maßgeschneidertes Interieur verfügen soll. Mit Sitzgelegenheiten für bis zu zwölf Passagiere, darunter ein optionaler Jump-Seat für die Crew, bietet die Longitude eine Kabine mit Stehhöhe auf ebenem Boden.

Fünfzehn große Fenster ermöglichen in der Kabine viel natürliches Licht sowie eine optimale Aussicht. Das geräumige Cockpit ist einfach zugänglich und hat ein ergonomisches Design, das voll auf den Komfort der Crew sowie Effizienz ausgerichtet ist.

Cessna Citation Longitude
Cessna Citation Longitude

Kein anderer Super-Midsize-Businessjet bietet eine größere Reichweite. Das überzeugte auch „Travel Service“, die größte Fluggesellschaft aus Tschechien. Das Unternehmen wird seine Flotte um ein Flugzeug des Typs Longitude erweitern und für den Charterverkehr einsetzen, wie heute in Genf bekannt wurde.

Alle reisenden Businesspeople unter uns wird es freuen: Denn der neue Super-Midsize-Jet kommt ziemlich schnell auf den europäischen Markt…

Fotos: Textron Aviation

Rubriken: Travel