Mit der brandneuen Yacht „MY Vittaveli“ können Reisende fortan die verborgenen Schätze der Malediven auf dem Wasser entdecken – und sind nicht länger an feste Unterkünfte gebunden.

#Anzeige

Denn Jumeirah Vittaveli ist das erste Resort auf den Malediven, in dem zwischen einer einzigartigen Auswahl von Villen und einer brandneuen „Superyacht“ mit 85 Fuß (rund 25,9 Meter an Länge) schon im Buchungsprozess gewählt werden kann.

„MY Vittaveli“ ist eine Azimut-Yacht, die bis zu acht Gäste über Nacht oder bis zu zwanzig Gäste auf einem entspannten Tagesausflug beherbergt. Das Außendesign spiegelt den Komfort und Stil des Aufenthalts an Bord wider.

 MY Vittaveli
MY Vittaveli

Drei Decks laden dazu ein, den Tag gemütlich mit Blick auf den endlosen Ozean zu starten oder den Abend im Whirlpool auf dem oberen Deck für bis zu vier Personen ausklingen zu lassen.

Die beiden Hauptkabinen und zwei Zweibettkabinen sind mit einer handgefertigten Inneneinrichtung aus Kirschholzpaneelen und italienischen Marmoreinlagen geschmückt.

Jede der Zweibettkabinen verfügt über ein ausklappbares Bett, in dem jeweils ein dritter Gast untergebracht werden kann. Alle en-suite Badezimmer sind mit Hydromassage-Dusche oder Badewanne und Hermes Produkten ausgestattet.

Die Crew führt Gäste zu abgelegenen, schneeweißen Stränden und versteckten Orten rund um die Atolle – ein privates Malediven-Erlebnis abseits der bekannten Pfade.

 MY Vittaveli
MY Vittaveli

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Shots Magazin / © Fotos: Jumeirah Vittaveli

Rubriken: Travel