Auf der Lakemotions, dem Treffen der offenen Werften rund um den Zürichsee, präsentiert die Yachtwerft Portier AG mit der SAY29E Runabout Carbon das schnellste in Serie gebaute Elektroboot der Welt.

#Anzeige

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 50 Knoten (93 km/h) ist die SAY29E Runabout Carbon derzeit konkurrenzlos. Der Rumpf des Boots besteht aus reinem Carbon-Composite und wiegt nur 400 Kilogramm.

SAY29E Runabout Carbon
SAY29E Runabout Carbon

In Kombination mit dem von Kreisel Electric entwickelten Antriebssystem sorgt das geringe Gewicht für eine ansatzlose und beeindruckende Beschleunigung. Der Antrieb erreicht eine Spitzenleistung von 500 PS.

SAY29E Runabout Carbon
SAY29E Runabout Carbon

Ermöglicht wird dies laut Hersteller durch die einzigartige, flüssigkeitsgekühlte Kreisel-Batterie-Technologie, die hier mit gewaltigen 100 Kilowattstunden auf dem Wasser zum Einsatz kommt.

SAY29E Runabout Carbon
SAY29E Runabout Carbon

Jedes Detail der SAY29E Runabout Carbon ist auf Geschwindigkeit sowie Agilität optimiert. Das Design, der charakteristische Wavecutter-Bug und die Sidewings sorgen für maximale Stabilität.

Und so soll das aktuell schnellste Elektroboot der Welt von der Portier AG auch höchste Geschwindigkeiten in Kurven ermöglichen.

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Fotos: Portier AG

Rubriken: Accessoires