Texten, Mailen, Telefonieren und Surfen – das Smartphone ist der beste Freund des Menschen. Umso wichtiger ist, dass es gut geschützt ist. Eine Handyhülle muss aber nicht nur hart im Nehmen sein, auch die Optik muss stimmen. Diese Trends machen den Smartphone-Schutz zum Hingucker.

#Anzeige

Handyhüllen mit Animal-Print – ein Case für Tiere
Tierfreunde müssen auch unterwegs nicht auf ihre pelzigen Lieblinge verzichten. Auf der Handyhülle mit Animal-Print haben sie ihre Favoriten immer bei sich. Ob Leopardenmuster, Hirschgeweih, Faultier oder Katzenaugen – das ganze Tierreich ist als Handyschutz erhältlich. Selbst berühmte Fellnasen wie Garfield, Mickey Mouse oder Winnie Puuh fühlen sich auf der Smartphone-Hülle tierisch wohl.

Originelle Eigenkreationen: Smartphone Cases selbst gestalten
Der Hochzeitstag, die Geburt von Sohn oder Tochter, ein runder Geburtstag – es gibt Momente, die wir am liebsten immer bei uns tragen würden. Und dank der personalisierten Handyhülle können wir das auch. Mit selbstkreierten Cases gelingt uns ein kleines persönliches Andenken, quasi eine originelle Alternative zum Fotoalbum. Apple-Anhänger können mit persönlichen Fotos ihre Kreativität unter Beweis stellen und ihrer iPhone-Hülle mit einzigartigen Schnappschüssen eine ganz individuelle Note verleihen.

Smartphone Cases selbst gestalten
Smartphone Cases selbst gestalten

Handyhüllen mit Statements – wenn Smartphones für sich sprechen
Smartphones haben genug vom Zuhören – jetzt reden sie selbst! Auffällige Zitate und freche Statements geben ihnen eine Stimme. Von Motivationssprüchen über berühmte Liedzeilen bis hin zu Poesie hat die Handyhülle einiges zu sagen. Morgenmuffel freuen sich über ein beschwingtes „Hakuna Matata“ und wer mit den Gedanken schon wieder bei übermorgen ist, wird durch ein „Carpe Diem“ geerdet. Und beim nächsten Bad-Hair-Day lauschen wir nur zu gern Coco Chanels weisen Worten „Beauty begins the moment you decide to be yourself“.

Telefonieren mit Wow-Effekt – Handyhüllen im Metallic-Look
Handys sind mehr als kleine Alltagshelfer. Sie sind Accessoires, Eyecatcher und modische Statements. Manche machen sogar auf dem Red Carpet eine stilvolle Figur. Die Rede ist von metallischen Handyhüllen. Ob kühles Silber, warme Goldakzente oder modisches Kupfer – wer gerne exklusiv telefoniert, greift zu Metallic. Auch Hollywood ist dem glamourösen Trend verfallen. Man frage nach bei Cameron Diaz oder Miley Cyrus.

Antikes Flair für das Smartphone
Wer sagt, dass Luxus immer pompös sein muss? Marmor beweist das Gegenteil. Das edle Gestein kommt auch mit weniger Schnickschnack aus – und das seit mehr als zehntausend Jahren. Aber nicht nur auf den Säulen und Böden griechischer Tempel macht sich die schlichte Schönheit gut. Auch auf der Handyhülle hinterlässt sie Eindruck. Dabei muss es nicht immer der klassische weiße Marmor-Look sein. Schwarz, Grau und goldene Maserung steht dem Smartphone Case genauso gut.

Handyhülle mit Katzenohren
Handyhülle mit Katzenohren

Fun-Cases: Handyhüllen mit Humor
Gelegentlich ist das Smartphone sogar für einen Spaß zu haben. Sogenannte Fun-Cases, Handyhüllen mit witzigen Motiven, sorgen für den einen oder anderen Lacher. Manchmal wachsen dem Smartphone sogar Hasen- oder Katzenohren. Bei den Stars kommt der Fun-Trend jedenfalls an. Unter anderem Katy Perry und Paris Hilton haben beim Telefonieren gerne ihren Spaß.

Flower-Power für das Smartphone
Blumenprints sind aktuell schwer angesagt. Aber nicht nur mit unserer Kleidung bringen wir Flower-Power auf die Straße. Auch das Smartphone hat eine blumige Note. Neuerdings ranken sich stilisierte Rosen, Sonnenblumen, Palmen oder Kakteen um das Gehäuse. Und gelegentlich mischen sich sogar echte Blumen darunter: Mit gepressten und auf die Hülle geklebten Blüten hält man ein kleines Stück Natur in den Händen…

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Shots Magazin / © Fotos: Unsplash, CCO Public Domain

Rubriken: Accessoires