Neue Motorsport-Uhr für Enthusiasten mit Benzin im Blut: Denn Casio Edifice feiert jetzt mit einem Honda-Racing-Sondermodell des hier zu sehenden Chronographen die Kooperation in der Formel 1.

#Anzeige

Der Zeitmesser steht für die aktuellste Kooperation zwischen Edifice und Honda Racing. Beide Marken haben ihren Ursprung in Japan und teilen die gleiche Leidenschaft für Speed, so wie für die Scuderia AlphaTauri.

Casio Edifice, Honda Racing Sondermodell, ECB-10HR
Casio Edifice, Honda Racing Sondermodell, ECB-10HR

Das Design der neuen ECB-10HR nimmt dabei das Farbspiel der Teamkleidung der Honda-F1-Crews auf, die die Scuderia AlphaTauri bei allen Formel-1-Rennen unterstützen.

Casio ist bekannt für aufsehenerregende Uhren und Partnerschaften, wie zum Beispiel mit der amerikanischen Popsängerin Kesha (33), die schon als Testimonial für den Hersteller aktiv war, oder als Ausrichter von viel beachteten Red-Carpet-Events.

Rot und Schwarz dominieren nun die aktuelle Uhr, wobei einzelne, goldfarbene Details zu sehen sind. Das schwarze Carbon-Zifferblatt betont den Performance-Charakter des Chronographen.

Die Funktionen umfassen einen Terminplaner, der sich mit dem Smartphone via Bluetooth synchronisiert und den Anfang und das Ende von geplanten Terminen anzeigt.

Auf dem Countdown-Timer lässt sich außerdem die verbleibende Zeit bis zum nächsten Termin ablesen. Diese Features können nicht nur beim Training auf der Rennstrecke nützlich und hilfreich sein – sondern auch im Business-Alltag.

Der Preis für diese jetzt erhältliche Uhr, die wirklich Benzin, Glamour und Motorsport in all ihren Fasern mitbringt, liegt bei 299,- Euro.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Casio Edifice (3), Fashion by ddp images (3)

#Empfehlungen | #Anzeigen