Sonne und Wärme lassen noch auf sich warten. Damit aber wenigstens der eigene Look nach Sommer aussieht, erklärt die australische Beauty-Brand namens Bondi Sands nun, wie man Self-Tanning richtig umsetzt.

#Anzeige

Das Selbstbräunen liegt aktuell nämlich voll im Trend. Wir erklären in drei Schritten, wie es geht.

Schritt 1: Die Haut muss vorab natürlich gründlich gereinigt und von alten Hautschüppchen sowie Lotionresten befreit werden.

Schritt 2: Den Selbstbräuner, zum Beispiel die „Dark Self Tanning Foam“ von Bondi Sands, mit einem Handschuh und langsamen Streichbewegungen großzügig auf Beinen, Armen und den restlichen Körper auftragen.

Mit Self-Tanning zur ersten Sommerbräune
Mit Self-Tanning zur ersten Sommerbräune

Für das Gesicht, die Ellbogen und die Knie können nun die Reste vom Handschuh genutzt und auf die Körperteile gecremt werden.

Schritt 3: Für eine intensive Bräune empfiehlt es sich, das Ganze bis zu sechs Stunden einwirken zu lassen. Danach den Körper abduschen und sanft trocken tupfen.

Um den Look der Haut ein wenig haltbar zu machen, gibt es spezielle Pflegeprodukte, die den Glow verlängern. Die Angebote von Bondi Sands sind bei dm.de erhältlich.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Hinweise für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

Shots Magazin / Fotos: Dainis Graveris, Unsplash

Rubriken: Accessoires