Jedes Jahr steht für viele Menschen die Suche nach einem neuen Smartphone an. Vor allem diejenigen, die sich wünschen, immer auf dem neuesten Stand zu sein, was Technik und Optik angeht, stehen vor der Qual der Wahl.

#Anzeige

Der Markt wächst ständig und immer wieder tauchen neue Marken mit vielversprechenden Modellen auf. Auch diese möchten ein Stück vom Kuchen des Smartphone-Verkaufs haben. Dies erleichtert potenziellen Käufern die Kaufentscheidung keinesfalls.

Soll weiterhin ein Modell der bewährten Marke gekauft werden? Ist es möglicherweise sinnvoll, dem neuen und günstigeren Anbieter eine Chance zu geben? Oder kann das alte Smartphone vielleicht doch noch weiter benutzt werden?

Diese Fragen kommen immer wieder auf. Und auch die Frage nach den gewünschten Leistungen muss gestellt werden. Während manche Menschen sich wünschen, neue mobile Casinos mit dem Smartphone zu besuchen, benötigen andere es lediglich zum Telefonieren und Schreiben mit Freunden, Familie und Arbeitskollegen.

Damit die Entscheidungsfindung nicht allzu schwer fällt, erfahren Sie hier, welche Modelle aus dem Jahr 2022 bei verschiedenen Tests überzeugt haben und womöglich für einen Kauf infrage kommen.

Samsung ist erfolgreich wie immer

Schon seit vielen Jahren erfreuen sich die Smartphones der Marke Samsung größter Beliebtheit. Und das hat auch einen Grund. Es handelt sich nämlich nicht nur um ein ausgeklügeltes Marketing-System, das dahintersteckt.

Stattdessen ist es die Leistungsstärke der verschiedenen Modelle, die Kunden und Tester immer wieder überzeugt. Das ist bei der Smartphone-Generation des Jahres 2022 erneut der Fall.

Das Samsung Galaxy S22 und dessen Variante Galaxy S22 Ultra rangieren auf den Ranglisten der Testinstitute sehr weit oben. Durchweg erzielten sie in den Wertungen sehr gute Zahlen. Genau so sieht es auch bei dem Samsung Galaxy S21 Ultra 5G aus.

Zwar liegt es eigentlich eine Generation hinter dem S22 zurück, verfügt allerdings immer noch über eine enorme Leistungsstärke. Während das Samsung Galaxy S22 mit einem Preis von etwa 1.250 € zu Buche schlägt, müssen nur etwa 1.000 € für die beste Version des S21 investiert werden.

Oppo auf Augenhöhe

Deutlich weniger Menschen wird die Marke Oppo ein Begriff sein. Ob dies mit den Werbemaßnahmen oder der relativ neuen Position auf dem Markt zusammenhängt, kann nicht genau beurteilt werden. Was jedoch bewertet werden kann, ist die Leistung der Smartphones von Oppo. Und wie bei Samsung haben sich dies verschiedene Tester zur Aufgabe gemacht.

Dabei sind diese durchweg zu dem Ergebnis gekommen, dass das Highend-Modell Oppo Find X5 im Test mindestens auf Augenhöhe mit den Samsung-Geräten zu verorten ist. Dabei überzeugt das Gerät durch sehr gute oder sogar ausgezeichnete Testleistungen, was unter anderem am leistungsstarken 8 GB-Arbeitsspeicher des Modells liegt.

Die neuen Handys 2022 - die wichtigsten Neuheiten im Überblick
Die neuen Handys 2022 – die wichtigsten Neuheiten im Überblick

Aber auch hinsichtlich der Optik müssen beim Find X5 keine Abstriche gemacht werden. Wie die meisten modernen Smartphones schaut man sich das Gerät von Oppo gern an. Dies ist auch beim Preis der Fall. Denn trotz hervorragender Testresultate müssen für das Smartphone nur etwa 950 € bezahlt werden.

Motorola überzeugt durch Leistung und Preis

Bisher rangierten die vorgestellten Geräte immer im oberen drei- oder niedrigen vierstelligen Bereich. Bei den hochwertigsten Geräten ist die damit verbundene hohe Investition nachvollziehbar. Diesem Prinzip folgt Motorola allerdings nicht.

Die Marke schafft es schon seit einigen Jahren, vergleichsweise hohe Leistung zum niedrigen Preis anzubieten. Trotz der Einordnung des Smartphones in die Mittelklasse überzeugt das Motorola Moto G200 5G verschiedenste Tester. Mit einem Arbeitsspeicher von 8 GB und einer Displaygröße von 6,8″ bleiben kaum Wünsche offen.

Als einziger Nachteil sollte hier die eher geringe Dauer der Update-Unterstützung durch den Hersteller erwähnt werden. Bei einem Neupreis von etwa 400 € muss sich jeder Kunde allerdings selber überlegen, ob es sinnvoll ist, diesen Minuspunkt zu vernachlässigen.

Apple erfüllt alle Kundenwünsche

Zum Abschluss dieses Artikels darf natürlich auch eine weitere beliebte Marke nicht vergessen werden. Denn während der eine Teil der Menschen versucht, Apple-Produkte auf keinen Fall zu kaufen, warten andere in jedem Jahr sehnsüchtig auf das neueste iPhone. Und auch in diesem Jahr werden die Wartenden nicht enttäuscht.

Mit dem Apple iPhone 13 Pro gibt es ein neues Modell, auf das verschiedene Testinstitute ihren kritischen Blick geworfen haben. Und dieser wurde im Konsens nicht enttäuscht. Mit guten bis sehr guten Ergebnissen gelingt es Apple, das neue Modell weit oben in den Testranglisten einzureihen. Das Highend-Gerät ist mit Kosten von etwa 1.000 € verbunden.

Allerdings muss dabei beachtet werden, dass die Produkte des amerikanischen Herstellers immer wieder spezielle Adapter und Ladekabel für die jeweiligen Anschlüsse benötigen. Es ist somit mit einigen hinzukommenden Kosten zu rechnen.

Wer seine Apple-Produkte jedoch liebt und der Marke treu bleiben möchte, kann mit dem Apple iPhone 13 Pro nicht die falsche Wahl treffen. Was angemerkt werden muss, ist die Tatsache, dass viele weitere Bewerber ebenfalls gute Testergebnisse erzielten.

Sollte von den genannten Modellen keines infrage kommen, besteht also durchaus die Möglichkeit, ein hervorragendes Modell einer anderen Marke oder in einer niedrigeren Preiskategorie zu finden…

Shots Magazin / © Fotos: qwer230586@yandex.ru (1), ChinaImages (1), de.depositphotos.com

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Accessoires