Der Volkswagen-Konzern hat jetzt fünfzig Hamburger Bürgern, Unternehmern und Behördenmitarbeitern einen E-Golf übergeben. In den kommenden drei Jahren werden sie voraussichtlich insgesamt 1,5 Millionen Kilometer mit den Fahrzeugen zurücklegen.

#Anzeige

Die E-Autos werden den Nutzern zu Leasing-Sonderkonditionen zur Verfügung gestellt. Die Initiative ist Teil der Städtepartnerschaft zwischen dem Autokonzern und der Hansestadt.

Hamburgs Verkehrs- und Wirtschaftssenator Frank Horch und Ludger Fretzen, Leiter Konzernstrategie für neue Geschäftsfelder im VW-Konzern, übergaben fünfzig E-Golf an ihre neuen Besitzer
Hamburgs Verkehrs- und Wirtschaftssenator Frank Horch und Ludger Fretzen, Leiter Konzernstrategie für neue Geschäftsfelder im VW-Konzern, übergaben fünfzig E-Golf an ihre neuen Besitzer

Der „E-Drive Hamburg 2018“ wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert. Mit der „Roadmap E“ hat sich der VW-Konzern zum Ziel gesetzt, dass 2025 rund ein Viertel des Fahrzeugabsatzes auf E-Autos entfällt.

Fotos: Auto-Medienportal.Net, Volkswagen / Quelle: ampnet, jri

Rubriken: Cars