McLaren will Ende nächsten Jahres ein weiteres Modell seiner „Ultimate Series“ auf den Markt bringen. Es wird sich um einen puristischen „Open Cockpit“ Roadster ohne nennenswerte Frontscheibe handeln.

#Anzeige

Der Zweisitzer mit Dihedral-Türen soll das leichteste bislang gebaute Modell der Marke werden. Als Antrieb dient eine neue Variante des derzeit im McLaren Senna eingesetzten turboaufgeladenen V8-Twin-Motors.

McLaren plant einen „Open Cockpit“ Roadster
McLaren plant einen „Open Cockpit“ Roadster

Der Preis des auf 399 Stück limitierten offenen Supersportwagens wird sich voraussichtlich zwischen den aktuellen Modellen McLaren Senna (rund 819.000,- Euro) und dem Speedtail (rund 2,3 Millionen Euro) bewegen.

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Shots Magazin / © Fotos: Unsplash, CCO Public Domain (1), Auto-Medienportal.Net, McLaren (1) / Quelle: ampnet, jri

Rubriken: Cars