Mazda baut sein Carsharing-Angebot aus: Ab sofort stehen an 164 Lidl-Filialen die Fahrzeuge der Marke zum Mieten bereit. Damit wächst das Netz des Mobilitätsdienstes von 51 Filialen in Nordrhein-Westfalen um 113 zusätzliche Lidl-Standorte in zwölf weiteren Bundesländern.

#Anzeige

Mazda-Carsharing ist nun an insgesamt 339 Standorten und flächendeckend in 15 Bundesländern verfügbar und Teil von Flinkster, Deutschlands größtem Carsharing-Netzwerk.

Mazda baut das Carsharing aus
Mazda baut das Carsharing aus

Die Nutzung des stationsbasierten Carsharing-Angebots erfolgt vollständig über die Mazda-Carsharing-App oder die Flinkster-App der Deutschen Bahn.

Zur Verfügung stehen voll ausgestattete Modelle mit Navigation – vom Roadster MX-5 über den Mazda2 bis hin zum CX-5.

Fotos: Auto-Medienportal.Net, Mazda / Quelle: ampnet, jri

Rubriken: Cars