Als neue, sympathische Markenbotschafterin präsentiert Birgit Schrowange die Marke Basica ab 2019 mit einer großen Werbekampagne: Dazu gehören ein TV-Spot (seit dem 15. Januar 2019), großformatige Anzeigen in Publikumszeitschriften, Apotheken-Magazinen und Tageszeitungen. In Apotheken, wo eine Schaufenster-Dekoration mit der beliebten Moderatorin zu sehen ist, wird mit Aktionsangeboten geworben.

#Anzeige

Die beliebte Moderatorin Birgit Schrowange ist mit 60Plus das Testimonial und Vorbild für viele Frauen. Mit großem Erfolg moderiert sie seit über 25 Jahren das beliebte wöchentliche Magazin Extra bei RTL. Es ist das erfolgreichste deutsche Wochenmagazin im TV.

Lesetipp: -> Direkt zum Making-of des Werbespots mit Birgit Schrowange…

Birgit Schrowange: „Ich habe im Leben einen Grundsatz: Wer an sich glaubt, kann alles schaffen. Das Ding ist allerdings: Sich zu verwirklichen braucht neben dem Glauben auch Ausdauer, Kraft und Energie. Mein persönliches Energie-Geheimnis ist die regelmäßige Entsäuerung mit Basica.“

Die Traditionsmarke Basica bewährt sich seit über 90 Jahren und hat sich zur beliebtesten Basenmarke Deutschlands etabliert.* Die stetige Weiterentwicklung blieb dem Leitgedanken seiner Erfinder Dr. Volkmar Klopfer und Ragnar Berg bis heute treu: Basica enthält organisch gebundene Mineralstoffe (Citrate), wie sie in Obst und Gemüse vorkommen.

Video: Basica TV-Spot (2019) mit Birgit Schrowange

Diese sind sehr gut bioverfügbar, der Körper kann sie also effektiv verwerten. Außerdem sind sie sehr verträglich. Die Wirkung wurde immer wieder wissenschaftlich belegt. Die Firma Protina produziert Basica in Arzneiqualität – das ist für eine Nahrungsergänzung ungewöhnlich. Damit garantiert sie nicht nur eine hohe Reinheit der Rohstoffe, sondern auch eine zuverlässig gleichbleibende Zusammensetzung des qualitativ hochwertigen Endprodukts. Basica ist das Original in der Apotheke.

*Nach Absatz 2018 in der Produktgruppe Basenpräparate, IQVIA Commercial GmbH & Co. OHG

Über Birgit Schrowange

Die TV-Karriere der beliebten Moderatorin und Autorin Birgit Schrowange begann als Redaktionsassistentin beim WDR. Bereits 1981 erfüllte sich ihr Traum, als Moderatorin vor der Kamera zu stehen. Zunächst als Ansagerin für das Schulfernsehprogramm. Später folgte dann die Moderation der „Aktuellen Stunde“. 1983 wechselte sie zum ZDF als Fernsehansagerin und moderierte in zehn Jahren verschiedene Formate, unter anderem ihre eigene wöchentliche Talkshow „Wiedersehen macht Freude“. 1994 erfolgte ihr Wechsel zu RTL.

Ihr wöchentliches Magazin Extra feierte 2014 20jähriges Jubiläum und ist das erfolgreichste deutsche Wochenmagazin. Sie ist ein gerngesehener Gast in Talkshows und vielen Unterhaltungssendungen. Im August 2014 erschien ihr zweites Buch „Es darf gern ein bisschen mehr sein“. Seit Sommer 2018 hat Birgit eine eigene Zeitschrift beim Burda Verlag „Birgit – Lust auf mehr“.

Advertorial / Foto: Basica, Nadine Dilly / Video: Protina

Rubriken: Ladies