Der Renault Mégane R.S. Trophy-R hat mit 2:48.338 Minuten eine neue Bestzeit für frontangetriebene Serienfahrzeuge auf dem legendären Circuit de Spa-Francorchamps in Belgien aufgestellt.

#Anzeige

Die gewichtsoptimierte High-Performance-Variante des Mégane R.S. Trophy unterbot den bisherigen Rundenrekord auf der Formel-1 Strecke im Rahmen der „R.S. Days“ um fünf Sekunden.

Die neue Bestzeit ist der zweite Rekord des Fahrzeugs in zwei Monaten: Am 21. Mai erzielte der von den Experten von Renault Sport entwickelte Sportwagen auf der Nürburgring-Nordschleife ebenfalls einen neuen Bestwert in seiner Klasse.

Rundenrekord für den Mégane R.S. Trophy-R
Rundenrekord für den Mégane R.S. Trophy-R

Der Trophy-R basiert auf dem Mégane R.S. Trophy und verbindet ein überarbeitetes Fahrwerk und modifizierte Aerodynamik mit einer Gewichtsreduzierung um rund 130 Kilogramm. Unter der Haube arbeitet der gleiche 1,8 Liter Turbobenziner mit 300 PS.

Der Circuit de Spa-Francorchamps gilt als eine der anspruchsvollsten Rennstrecken der Welt. Wegen seiner Höhenunterschiede und schnellen Kurven wird der 7,004 Kilometer lange Kurs auch als „Ardennen-Achterbahn” bezeichnet. Seit 1950 wird dort der Grand-Prix von Belgien ausgetragen.

Shots Magazin / © Fotos: Auto-Medienportal.Net, Renault / Quelle: ampnet, jri

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Cars