Auf dem Automobilsalon in Genf (5. bis 15. März 2020) stehen die Weltpremieren des neuen Golf GTI, Golf GTD und Golf GTE an. Die klare Message aus Wolfsburg ist: Wir haben für jeden Geschmack etwas dabei.

#Anzeige

Der GTI wird von einem 245 PS starken 2,0 Liter Turbodirekteinspritzer angetrieben. Das maximale Drehmoment beträgt 370 Newtonmeter. Der 4-Zylinder ist serienmäßig an ein manuelles 6-Gang Getriebe gekoppelt. Optional steht ein 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe zur Verfügung.

Der PlugIn-Hybridantrieb des Golf GTE besteht aus einem TSI 4-Zylinder Benziner mit 150 PS, einem 115 PS starken E-Motor sowie einer neuen Lithium-Ionen-Batterie. Der Antrieb entwickelt eine Systemleistung von 245 PS.

Gegenüber dem Vorgänger vergrößert sich die rein elektrische Reichweite auf rund 60 Kilometer. Rein elektrisch kann der Golf GTE mit bis zu 130 km/h gefahren werden.

An Bord des GTD arbeitet ein 2,0 Liter großer 4-Zylinder TDI mit einer Leistung von 200 PS und einem maximalen Drehmoment von 400 Newtonmetern. Diese Kraft gibt der TDI bereits bei sehr niedrigen Drehzahlen ab.

Die Frontpartien der sportlichen Kompakten aus Wolfsburg sind durch Änderungen mit tief angeordneten LED-Scheinwerfern erkennbar. Unter der Motorhaube verläuft eine Kante in modellspezifischen Farben.

Mit aktiviertem Tagfahrlicht wird die Linie mit LED-Streifen beleuchtet. Optional sind integrierte Nebelscheinwerfer erhältlich. Das sportliche Golfsrudel ist vielseitig – so ist für jeden Käufer etwas dabei…

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Auto-Medienportal.Net, Volkswagen / Quelle: ampnet, deg

Rubriken: Cars