Ford Performance hat zwei neue Sonder-Editionen des Ford GT-Supersportwagens vorgestellt – die Heritage Edition und die Studio Collection.

#Anzeige

Die Heritage Edition wurde vom ersten Langstreckensieg des Ursprungsmodells beim 24-Stunden-Rennen 1966 in Daytona inspiriert. Das Design-Paket der Studio Collection bietet zusätzliche Exklusivität.

Die Produktion des Ford GT läuft 2022 aus. Seine Heritage Edition ist noch nicht die „Last Edition“, sondern eine Hommage an die Gewinner von 1966.

Inspiriert von der weiß-schwarz-roten Lackierung des Ford GT40 MK II-Rennwagens zeigt sich die Heritage Edition in Weiß mit kontrastreichen Kohlefaser-Flächen und asymmetrischen Akzenten in Rot.

Ford GT Heritage Edition (2021)
Ford GT Heritage Edition (2021)

Ford-Grafiken auf der unteren Heckverkleidung sowie 20 Zoll große sowie geschmiedete Heritage-Leichtmetallräder gepaart mit rot lackierten Bremssätteln runden das Erscheinungsbild ab.

Im Inneren bietet das Fahrzeug unter anderem schwarzes Alcantara-Wildleder für die Instrumententafel und Teile des Lenkrads, rot eloxierte Schaltwippen und rote Performance-Sitze in Wildleder.

Das Design-Paket der Ford GT Studio Collection mit anpassbaren Farben hebt wichtige Styling-Elemente hervor, einschließlich der funktionalen Kühlkanäle, die dem Ford GT (Modelljahr 2021) helfen, seine 660 PS in allen Situationen auszuspielen.

Das Design-Paket entstand im Rahmen einer Kooperation zwischen Ford Performance und dem GT-Hersteller namens Multimatic.

-> Neue Inhalte vom @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Tipps für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp oder via E-Mail.

Shots Magazin / © Fotos: Auto-Medienportal.Net, Ford / Quelle: ampnet, Sm

Rubriken: Cars