„C’était Un Rendez-Vous“ („Es war ein Stelldichein“), der Kurzfilm von Claude Lelouch (82), ist unter echten Automobil-Enthusiasten legendär.

#Anzeige

1976 entstand das Meisterwerk, das einen durch die Innenstadt von Paris rasenden Besitzer eines Ferrari zeigt, der mit mehr als 200 km/h zu seiner wartenden Geliebten möchte.

Nun wurde gerade eine Neuauflage in Monaco produziert. Anlass war der Formel-1 Grand Prix, der eigentlich am letzten Wochenende hätte stattfinden sollen, wegen der Coronakrise allerdings abgesagt wurde.

Claude Lelouch, Prince Albert (ddp images)
Claude Lelouch, Prince Albert (ddp images)

Also nutzte Claude Lelouch die Gelegenheit, um an seinen Kult von damals anzuknüpfen. Die Straßen wurden gesperrt und Charles Leclerc (22) gab im Ferrari SF90 Stradale auf den Straßen von Monte Carlo richtig Gas.

Der junge Fahrer aus der Formel 1 pilotierte Prince Albert, Pierre Casiraghi, Andrea Casiraghi und sogar Claude Lelouch selbst über den Stadtkurs. Stellen Sie sich das mal hierzulande vor: Ein Staatsoberhaupt rast im Supersportwagen mit 999 PS durch die Öffentlichkeit. Undenkbar!

Prince Albert mit dem Ferrari SF90 Stradale (ddp images)
Prince Albert mit dem Ferrari SF90 Stradale (ddp images)

Aber Claude Lelouch ist mit seinem Kurzfilm von 1976 eine Legende geworden und wird gerade in Frankreich und Monaco dafür so verehrt, dass in der Neuauflage auch große Namen mitwirken.

Albert II. (62) war übrigens mit viel Enthusiasmus bei der Sache, rieb sich die Hände und zückte sogar sein Smartphone für einige Erinnerungen, wie auf den Bildern hier bei „Shots“ zu sehen ist.

Man darf nun auf das Endergebnis gespannt sein. Den Klassiker aus den 1970er Jahren können Sie hier im folgenden Video genießen.

Video: C’était Un Rendez-Vous – Claude Lelouch (1976)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: ddpimages.com / Video: YouTube

Rubriken: Cars Gentlemen