Audi verfeinert zum Herbst den Q5. Das Facelift bietet als Weltneuheit als Option Heckleuchten in digitaler OLED-Technologie. Weitere Änderungen am Exterieur: Der Kühlergill wird flacher und die seitlichen Lufteinlässe reichen höher.

#Anzeige

Es gibt eine neue, hoch angesetzte Tagfahrlicht-Signatur und neu gezeichnete Schwellereinsätze. Mit der Überarbeitung ist der Audi Q5 – vor allem durch die längeren Stoßfänger – um 19 Millimeter auf 4,68 Meter Länge gewachsen.

Das auf Wunsch erhältliche OLED- Rücklicht ist in drei Kacheln mit jeweils sechs Segmenten aufgeteilt. Dies ermöglicht unterschiedliche Lichtdesigns und -signaturen mit einer einzigen Hardware. Die Kunden können bei der Bestellung ihres Q5 eine von drei Rücklicht-Signaturen wählen.

Audi Q5 40 TDI
Audi Q5 40 TDI

Den Mittelpunkt des Cockpits bildet das neue freistehende MMI-touch-Display mit akustischer Rückmeldung. Die Navigation bietet hochauflösende Satellitenbilder von Google Earth. Die Suche erfolgt mit freier Texteingabe.

Alternativ kann der Fahrer seine Zeichen und Buchstaben mit dem Finger eingeben oder das Sprachdialogsystem nutzen, das viele Formulierungen aus dem alltäglichen Sprachgebrauch versteht. Der Amazon-Sprachassistent Alexa ist ebenfalls an Bord.

Audi Q5 40 TDI
Audi Q5 40 TDI

Der bisherige Dreh- und Drück-Steller auf der Mittelkonsole entfällt. Die Car-to-X-Dienste von Audi Connect sollen das Fahren entspannter machen – sie helfen dabei, freie Parkplätze am Straßenrand zu finden oder per Ampel-Kommunikation auf der grünen Welle zu surfen.

Der überarbeitete Q5 kommt zum Beispiel als 40 TDI mit 204 PS und 400 Newtonmeter starkem 2,0 Liter Diesel samt Mild-Hybridsystem. Damit beschleunigt der Wagen in 7,6 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht 222 km/h an Höchstgeschwindigkeit.

Audi Q5 40 TDI
Audi Q5 40 TDI

Nach dem Marktstart folgen weitere Leistungsvarianten. Der Grundpreis für den Audi Q5 40 TDI beträgt 48.700,- Euro.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Auto-Medienportal.Net, Audi / Quelle: ampnet, jri

Rubriken: Cars