Porsche bietet den vom Rennsport inspirierten 911 GT3 auf Wunsch mit dem bereits beim Vorgänger beliebten Touring-Paket an.

#Anzeige

Es kann erstmals ohne Aufpreis auch mit dem 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe an Stelle des 6-Gang Schaltgetriebes ausgeliefert werden. Auffälligster Unterschied im Exterieur ist beim Touring der Verzicht auf den feststehenden Heckflügel.

Für den nötigen Abtrieb bei hohen Geschwindigkeiten sorgt ein automatisch ausfahrender Heckspoiler. Silberfarbene Leisten aus Aluminium an den Seitenscheiben sind ein weiteres Unterscheidungsmerkmal.

Porsche 911 GT3 mit Touring-Paket
Porsche 911 GT3 mit Touring-Paket

Über dem Motor sitzt ein eigenständig gestaltetes Heckdeckelgitter mit dem Schriftzug „GT3 Touring“. Die Leisten der Seitenscheiben sowie die Endrohrblenden der Sportabgasanlage sind silberfarben.

Im optionalen Touring-Paket Exterieur in Schwarz sind diese Elemente in Schwarz ausgeführt. Die Bugleuchten sind in diesem Fall dunkel eingefärbt.

Porsche 911 GT3 mit Touring-Paket
Porsche 911 GT3 mit Touring-Paket

Die Innenausstattung bietet erweiterte Lederumfänge in Schwarz. Die Vorderseite der Schalttafel sowie das seitliche Oberteil der Türverkleidung sind mit einer speziellen Oberflächenprägung versehen.

Porsche bietet Käufern des 911 GT3 mit Touring-Paket darüber hinaus einen besonderen Chronographen an. Ausgestattet ist die Uhr mit Flyback-Funktion.

Porsche 911 GT3 mit Touring-Paket
Porsche 911 GT3 mit Touring-Paket

Der 510 PS starke 911 GT3 startet bei 170.969,- Euro. Das Touring-Paket kann aufpreisfrei dazu bestellt werden.

Shots Magazin / © Fotos: Auto-Medienportal.Net, Porsche / Quelle: ampnet, jri

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Cars