BMW rüstet zum Modelljahreswechsel die K-1600-Baureihe auf. Der Sechs-Zylinder-Motor leistet zwar nach wie vor 160 PS, gibt seine Spitzenleistung bei 6.750 Touren aber künftig schon 1.000 Umdrehungen in der Minute früher ab.

#Anzeige

Das Drehmoment steigt im Rahmen der Euro-5-Optimierung von 175 auf 180 Newtonmeter. Neu ist auch die Motor-Schleppmoment-Regelung zur Vermeidung von zu hohem Schlupf am Hinterrad.

Die K 1600 GT, GTL, B und Gran America erhalten außerdem die jüngste Generation des elektronischen Fahrwerks Dynamic ESA, einen Voll-LED-Scheinwerfer mit Tagfahr- und adaptivem Kurvenlicht sowie ein neues TFT-Farb-Display mit Kartennavigation und Konnektivität.

BMW K 1600 GTL
BMW K 1600 GTL

GTL und Grand America verfügen ab Werk über das neue Audiosystem 2.0, für die anderen beiden Modelle kann es als Sonderausstattung bestellt werden.

Die Markteinführung ist für März 2021 vorgesehen, die Preise beginnen bei 25.950,- Euro für die K 1600 GT.

Shots Magazin / © Fotos: Autoren-Union Mobilität, BMW / Quelle: aum

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Cars