Wie macht man das ab Werk exklusivste SUV der Welt noch aufregender und individueller und verleiht ihm zusätzlich auch noch eine Extra-Portion Dynamik?

#Anzeige

Man vertraut den Rolls-Royce Black Badge Cullinan den Spezialisten von Spofec an, die sich darauf spezialisiert haben, die Luxusautomobile der britischen Edelmarke zu veredeln.

Rolls-Royce Black Badge Cullinan by Spofec
Rolls-Royce Black Badge Cullinan by Spofec

Mit der aufregenden Overdose-Breitversion – und den zusammen mit US-Hersteller Vossen entwickelten Hightech-Schmiedefelgen mit 24 Zoll Durchmesser – verleiht der Veredler dem Allradauto eine noch aufregendere Optik.

Das Fahrwerksmodul sorgt für eine Tieferlegung um rund 40 Millimeter. Auch der 12-Zylinder des ultimativen Luxus-SUV mit zwei Turboladern erhält ein dynamisches Upgrade.

Rolls-Royce Black Badge Cullinan by Spofec
Rolls-Royce Black Badge Cullinan by Spofec

Mit der Leistungssteigerung auf 707 PS benötigt der getunte Bolide nur 4,6 Sekunden, um von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen.

Einen kraftvollen Motorsound produzieren dabei die Sportauspuffanlagen von Spofec, die die Abgasklappen öffnen – auf Wunsch auch per Knopfdruck.

Rolls-Royce Black Badge Cullinan by Spofec
Rolls-Royce Black Badge Cullinan by Spofec
Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Hinweise für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

Shots Magazin / © Fotos: Spofec

Rubriken: Cars