Am Freitag kommt ethiqueprivee.de in Deutschland an. Seit letztem Sommer will diese ethische Website den französischen Privatverkauf neu interpretieren.

#Anzeige

Mode, Beauty, Sport und Kinder: Mit wenigen Klicks ist eine beachtliche und angesagte Reihe von umweltfreundlichen Produkten zu reduzierten Preisen erreichbar.

Weniger Belastung für die Umwelt und wohl auch für den Geldbeutel. Ziele sollen zudem eine Aufwertung des Know-hows und der lokalen Wirtschaft sein.

In Frankreich seit letztem Sommer geöffnet, hat Éthique Privée bereits mehr als 10.000 Mitglieder*innen. Was ist es, das die registrierten Members anzieht?

Éthique Privée launcht in Deutschland
Éthique Privée launcht in Deutschland

Das kann und wird das einfache Konzept sein: Die Welt der Mode und unsere aktuellen Konsumgewohnheiten zu verändern.

Es ist das dringende Bedürfnis, weniger zu verschmutzen und nachhaltiger zu produzieren, das Prescillia Pontat dazu motivierte, eine eigene Verkaufsstätte für private Käufe und Verkäufe ins Netz zu stellen.

Man darf also auf den Launch in Deutschland am kommenden Freitag unter ethiqueprivee.de gespannt sein.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Hinweise für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

Shots Magazin / © Fotos: Jonathan Borba, Unsplash

Rubriken: Fashion