Bei Timberland dreht sich in der Herbst/Winter Kollektion 2019/2020 alles um Erneuerung sowie die Neuerfindung bekannter Styles. Die Marke wirft einen Blick in die Vergangenheit, wobei der Fokus fest auf die Zukunft gerichtet ist.

#Anzeige

Das Ergebnis ist eine Kollektion, inspiriert von aktuellen Styles, die hochwertige sowie moderne Klassiker liefert. Nach dem Motto „Nature Needs Heroes“ feiert die Kollektion die Idee der Erneuerung, indem frühere Topseller neu aufgelegt werden.

Mit direkter Verbindung zum Archiv der 1990er und 2000er Jahre steht diese Kollektion für die Idee, die Natur und das Urbane zu vereinen. Sie zeichnet sich durch Trail-Sneaker, neu konzipierte klassische Hiker- und brandneue Sneaker-Boot Designs aus.

Timberland Herbst/Winter Kollektion 2019/2020
Timberland Herbst/Winter Kollektion 2019/2020

Diese „Moc Toe Classic Re-Imagined“ Styles zeigen eine Neuauflage klassischer Workboot-Modelle. Die Brooklyn Sneaker Kollektion knüpft an diesen Ansatz an und spiegelt den Einfluss von Trail- und Hiker-Styles wider, der zunehmend auf den Laufstegen zu sehen ist.

Umsetzung findet dieser Stil zum Beispiel in Form von Oxford Modellen in einem Materialmix aus hochwertigem Nubuk Leder und Ripstop Gewebe. Und die aktuellen Impressionen dazu sehen Sie hier in der Bildergalerie bei „Shots“.

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Shots Magazin / © Fotos: Timberland

Rubriken: Fashion Gentlemen