Bzen heißt ein frisches E-Bike-Label, das mit dem Modell „Amsterdam“ den Ladies schöne Augen macht. Schaut aus wie ein schönes Fahrrad, es steckt aber mehr drin: Nämlich unsichtbarer elektrischer Rückenwind und jede Menge durchdachter Komfort, mit dem die Fahrerin auf dem urbanen Catwalk eine gute Figur machen kann.

#Anzeige

Schlanke Silhouette, elegantes Outfit in sechs Farbvarianten und mit Schwarz oder Braun akzentuiert – schon rein optisch überzeugt das Modell „Amsterdam“ als schicker Einsteiger. Was ist nun das Besondere an dem E-Bike? Es sieht einfach nicht wie ein Fahrrad mit Elektroantrieb aus und wurde in Manufaktur-Qualität in Europa gefertigt.

Bis ins Detail haben die belgisch-polnischen Konstrukteure von Bzen an alles gedacht, was eine Frau von einem schönen und zudem komplett alltagstauglichen Allround-E-Bike erwartet.

Bzen Amsterdam
Bzen Amsterdam

Mit Rückenwind bis zu 25 km/h macht das Pedelec seine Fahrerin zum flotten Feger im Stadtverkehr. Klingt nach komplexer Technik, ist es auch, allerdings nicht für die Radfahrerin: Einfach nur einschalten und los geht es mit erstaunlich viel Schub. Vom Antrieb ist fast nichts zu sehen, er versteckt sich gekonnt im Unterrohr.

Ohne Aufladen chauffiert „Amsterdam“ dabei locker bis zu 60 Kilometer von einem zum anderen Ende der Stadt. Dank der speziellen Sensor-Technik ist das Zusammenspiel von Muskelkraft und Antrieb dabei so sauber abgestimmt, dass eine Schaltung schlicht überflüssig ist. Das spart Gewicht und somit Energie.

Ein weiteres Highlight ist das dezente aber wirkungsvolle Rücklicht, das mit fünf, direkt in das Sattelrohr integrierten LED’s für Sichtbarkeit sorgt. Wie der Antrieb und die Fahrparameter wird es über ein übersichtliches Display am Lenker gesteuert.  City-tauglich ist auch die Plattform-Pedale, die dank einer speziellen Grip-Oberfläche auch sichere Haftung bei Nässe oder für High Heels bietet und Ledersohlen schont.

Bzen Amsterdam
Bzen Amsterdam

Statt mit einer herkömmlichen Kette nimmt das E-Bike mit einem Carbonfaser verstärkten Zahnriemenantrieb seine Fahrt auf. Lästige Kettenpflege oder Schmiere an den Beinen sind hier also kein Thema. Mehr noch, durch den sauberen und leisen Carbo-Riemen bringt das Velo seine Besitzerin nahezu geräuschlos zum Shopping.

Das Bzen Amsterdam sprüht mit seinen gerade einmal 14,6 Kilogramm an Gesamtgewicht vor Lebendigkeit, so dass weder beim elektrisierenden Ride durch die Großstadt noch bei längeren Fahrten die Kondition, der Komfort oder die Ästhetik auf der Strecke bleiben.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Fotos: Bzen