Die nächste ITB Berlin, führende Messe der weltweiten Reiseindustrie, findet vom 7. bis 11. März 2018 statt. Heute gaben die Macher bereits eine Sonderauswertung des World Travel Monitors von IPK International zu Luxusreisen bekannt.

#Anzeige

Denn in den vergangenen Jahren stieg die Anzahl der Luxusreisen im Vergleich zu allen anderen Auslandsreisen fast doppelt so stark an. Immer mehr Urlauber lassen sich die schönsten Wochen des Jahres etwas kosten.

Mit einem Plus von rund 18 Prozent seit 2014 ist das Wachstum im Hochpreissegment fast doppelt so hoch, wie das aller Auslandsreisen, die im gleichen Zeitraum um rund neun Prozent stiegen.

Boom bei Luxusreisen
Boom bei Luxusreisen

In der Analyse wurden als internationale Luxusreisen alle Kurztrips von bis zu drei Nächten mit Ausgaben von mehr als 750,- Euro pro Nacht definiert sowie alle längeren Auslandsaufenthalte ab vier Nächten mit Ausgaben von mehr als 500,- Euro pro Nacht. Im Jahr 2016 wurden weltweit rund 54 Millionen Luxusreisen ins Ausland unternommen.

Die größten Herkunftsmärkte für Luxusreisen sind die USA mit 13,7 Millionen und China mit 10 Millionen Luxus-Auslandsreisen. Weitere wichtige Quellmärkte sind Japan, Großbritannien und Taiwan. Das bei weitem beliebteste Urlaubsziel waren die USA mit 8,1 Millionen Reisen, gefolgt von Kanada und Deutschland.

Das beliebteste europäische Luxus-Reiseziel im Jahr 2016 war Deutschland, das mit fast vier Millionen Luxusreisen Italien als Nummer #1 Destination in Europa im Vergleich zu 2014 verdrängte. Auf den weiteren Plätzen in 2016 folgen Frankreich, Italien und Großbritannien.

Es gibt also einen regelrechten Boom bei Luxusreisen…

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Fotos: Pixabay, CC0 Public Domain

Rubriken: Travel