Die thailändische Hotelgruppe Anantara hebt ab. Denn mit der Einführung ihres neuen „Private Jet Experience“ stellten die Macher den Anspruch als Luxusmarke weiter unter Beweis. In Kooperation mit der renommierten Airline „MJets“ bieten die Hotels nun eine spektakuläre Tour über den Indischen Ozean.

#Anzeige

Reisende fliegen von der Metropole Bangkok über Sri Lanka bis auf die Malediven und entdecken so zwei der Flaggschiffe der Hotelgruppe, das „Anantara Peace Heaven Tangalle Resort“ und die „Anantara Kihavah Maldives Villas“. Je nach Anzahl der Passagiere stehen zwei verschiedene Flugzeuge bereit.

Privatjet der Hotelgruppe Anantara und Mjets
Privatjet der Hotelgruppe Anantara und Mjets

An Bord der Cessna „Citation X“, einem der schnellsten Business-Jets der Welt, haben bis zu acht Personen Platz, während größere Gruppen bis zwölf Personen mit der luxuriösen „Gulfstream V“ fliegen. Hier ist mit einem separaten Speise-, Entertainment- und Schlafbereich besonderer Komfort geboten.

Sogar Duschen gibt es an Bord. Preise für die Privatjets samt Hotel können per E-Mail unter charters@mjets.de angefragt werden.

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Fotos: Anantara Hotels, Resorts & Spas

Rubriken: Travel