Der Jahreswechsel ist nur noch wenige Wochen entfernt. Die Agentur „Kaus Media Services“ zeigt uns nun drei coole Events zur Jahreswende – vom Iceberg Drop bis hin zu mitreißenden Parties.

#Anzeige

Iceberg Drop in Arizona
Der „New Year’s Eve Ball Drop“ am Times Square ist wohl eines der bekanntesten Silvester-Spektakel der Welt. In der historischen Altstadt von Yuma im Grand Canyon-Staat Arizona findet ein ähnlicher Brauch statt: Allerdings toppt der festliche „Iceberg Drop“ dann New York City in der Skurrilität.

Denn hier wird anstatt eines gigantischen Metall-Balles lieber ein überdimensional angefertigter Eisbergsalat-Kopf, der von innen beleuchtet ist, „fallen gelassen“.

Iceberg Drop in Arizona
Iceberg Drop in Arizona

Die ungewöhnliche Tradition geht zurück auf die Bedeutung der lokalen Landwirtschaft für Yuma und wird von einer erlebnisreichen Silvesterfeier begleitet, welche sowohl Einheimische als auch Besucher herzlich willkommen heißt.

Feiern wie der große Gatsby auf Long Island
Auf Long Island hat der legendäre Glanz der goldenen 1920er Jahre bis heute überlebt: Prächtige Herrenhäuser mit luxuriös ausgestatteten Räumen und üppigen Gärten schmücken die Nordküste, die sogenannte „Gold Coast“, der Insel und drehen die Zeit zurück in die glamouröse Ära des „Großen Gatsby“ aus F. Scott Fitzgeralds gleichnamigem Roman.

Das von dem deutschen Bankier und Unternehmer Otto Hermann Kahn in Auftrag gegebene „Oheka Castle“ ist das zweitgrößte Herrenhaus, das jemals in den USA erbaut wurde. Wo ließe sich also stilvoller in das Jahr 2020 starten? So lädt das Castle am 31. Dezember 2019 zur prunkvollen und feudalen „New Year’s Eve Party“ ein.

Silvester feiern wie "The Great Gatsby"
Silvester feiern wie „The Great Gatsby“

Für 350,- US-Dollar erhalten Gäste ein Dinner im Gatsby-Stil, Dessert Café, Premium Open Bar sowie Live-Entertainment während des Abendessens. Im Anschluss findet der „NYE Ball Drop Bash“ statt, bei dem die Gäste zu bester Musik durch die Nacht tanzen.

A Night with the Stars im Niyama Private Islands Maldives
An kaum einem anderen Ort lässt sich das neue Jahr auf so luxuriöse Weise einläuten wie in den zahlreichen Resorts auf den Malediven. So lädt auch das „Niyama Private Islands Maldives“ zu einem Event ein – und bietet seinen Gästen neben kulinarischen Spezialitäten mit „A Night with the Stars“ auch noch ein individuelles Programm.

Es kommt Zauberkünstlerin „Laura London“, die schon die Monarchen im Buckingham Palace begeisterte, und zieht die Gäste mit ihrer Show in ihren Bann. Auch die Theatergruppe „Spark“ bietet eine fesselnde Show und beeindruckt mit einem fantastischen Lichterspiel.

Niyama Private Islands Maldives
Niyama Private Islands Maldives

Für musikalische Highlights sorgen die Weltklasse-Band „Salsa Con Soul“, die mit feurigen Rhythmen und überragendem Gesangstalent einheizt, sowie ein Swing-Ensemble, das mit den Gästen des Resorts durch die Nacht tanzt.

Die Krönung des Abends ist dann das spektakuläre Feuerwerk über dem Ozean, das das Jahr 2020 einläutet und die Party erst so richtig starten lässt…

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Discover Long Island (2), Arizona Office Of Tourism (1), Niyama Private Island Maldives (1)

Rubriken: Events Travel