Der Wohnmobilverleiher Indie Campers nimmt die Erfahrungen aus der Corona-Urlaubszeit zum Anlass für ein Abo-Modell.

#Anzeige

Das Unternehmen verzeichnete in den vergangenen Monaten eine verstärkte Nachfrage nach Langzeitmieten. Buchungen von über vier Wochen nahmen so im Vorjahresvergleich um 225 Prozent zu.

Digitale Nomaden oder solche, die es werden wollen, können die Campervans nun von einem Monat bis zu einem Jahr mieten. In jedem Abo ist ein festes Kilometer-Paket enthalten und zusätzliche Kilometer können dazugebucht werden.

In Deutschland, der Schweiz und Österreich verfügen alle Wohnmobile für die kältere Jahreszeit über eine Zentralheizung. Außerdem sind auch hier One-Way-Mieten – eine Spezialität von Indie Campers – möglich.

Das Abo-Modell für Camper
Das Abo-Modell für Camper

Dabei kann das Wohnmobil an einem Standort gemietet und an einem anderen wieder zurückgegeben werden. In München können Camping-Kastenwagen beispielsweise für 849,- Euro monatlich im Jahresabo gemietet werden.

Mit inbegriffen sind die Fahrzeugversicherung, eine Pannenhilfe und die regelmäßige Wartung. Das Monatsabo gibt es – abhängig von der Jahreszeit – ab 899,- Euro.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Indie Campers / Quelle: ampnet, jri

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Travel