Wer schon einmal nach Minnesota reiste, landete mit großer Wahrscheinlichkeit vorher am Flughafen von Minneapolis. Dort, am Airport St. Paul, warten im InterContinental Hotel einige Luxus-Bäder mit italienischem Flair auf die Reisenden.

#Anzeige

Das zwölf Stockwerke umfassende InterContinental verfügt über 291 Gästezimmer, zwei Restaurants, eine Observation-Bar auf Penthouse-Ebene, ein Businesscenter, ein Luxus-Spa und einen 2.000 Quadratmeter großen Tagungsbereich.

InterContinental Minneapolis - St. Paul Airport
InterContinental Minneapolis – St. Paul Airport

Dabei ist die Fünf-Sterne-Struktur direkt mit dem Flughafen über eine speziell gestaltete Sky-Bridge verbunden und hat ihren eigenen Sicherheitscheck.

Im InterContinental kommen Stücke von Ceramiche Piemme – Traditionsmarke für Wand- und Bodenfliesen aus Modena – zum Einsatz. Böden und Wandverkleidungen glänzen also mit dem Charme aus Italien.

„Stein und Granit bilden die materielle Verbindung zum Wesen von Minneapolis“, erklärt Scott Steinkamp, Senior Project Design Architect, RSP Architects. „Wandverkleidungen erzeugen einen natürlichen Effekt, der mit der ingenieurhaften Ästhetik des Flughafens verschmilzt.“

Wer also noch zukünftig in Minneapolis landet, sollte sich diese Luxus-Bäder im InterContinental unbedingt anschauen…

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: PH Paul Emmel

Rubriken: Travel