Esprit hat jetzt eine aktuelle Untersuchung über die modischsten Städte in Deutschland veröffentlicht: Den sogenannten Fashionista-Kompass.

#Anzeige

Der Kompass analysiert die 75 größten Städte Deutschlands auf Basis ihrer Einwohnerzahl und bewertet sie anhand verschiedener Kriterien.

Das Ganze erscheint in verschiedenen Kategorien wie Modeindustrie, Einkaufserlebnis, Erschwinglichkeit, Modeausbildung, Social Media und Kultur. Die gewählten Faktoren beleuchten die Mode von allen Seiten und geben somit einen Überblick über das Stilbewusstsein einer Stadt.

Düsseldorf ist bekannt als Zentrum junger und kreativer Mode. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass der Kompass die Stadt nun als die modischste Stadt Deutschlands eingestuft hat.

Das sind laut Esprit die Top #5 Modestädte in Deutschland:

1. Düsseldorf | 2. Berlin | 3. München | 4. Hamburg | 5. Köln

Düsseldorf hat den größten Fashion-Style
Düsseldorf hat den größten Fashion-Style

Andere Ergebnisse wiederum kommen überraschend rüber: Trier zum Beispiel bietet mit 31 Geschäften pro 100.000 Einwohner die meisten Schuhgeschäfte, während Köln die Heimat der meisten Modelagenturen ist.

Augsburg hingegen ist die teuerste Stadt, um sich ein neues Outfit zuzulegen. Die vollständige Untersuchung können Interessierte unter esprit.de/damenmode/modische-staedte abrufen.

Leif Erichson, Präsident von Esprit Europa, sagt dazu übrigens: „Seit 50 Jahren beschäftigen wir uns bei Esprit mit Mode. Deswegen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, herauszufinden, welche Städte das beste Mode-Erlebnis bieten – und haben somit den Fashionista-Kompass ins Leben gerufen.“

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Jon Ly, Unsplash

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Fashion Travel