Die spanische Inselgruppe der Balearen hat für den Sommerurlaub mehr zu bieten als Party auf Mallorca.

#Anzeige

Von Slow Travelling und Nachhaltigkeit über atemberaubende Architektur bis hin zu malerischen Weinbergen – hier erleben Reisende so manche Überraschungen.

Rund um die in diesem Artikel erscheinenden Hotels lassen sich die Balearischen Inseln von einer ganz unerwarteten Seite entdecken.

Mallorca – Cap Enderrocat

Die größte Insel der Balearen ist ein einzigartiger Schauplatz der Kontraste – hier trifft Kultur und Tradition auf modernen Zeitgeist, pulsierendes Stadtleben auf mediterrane Naturlandschaft.

Abseits des Trubels können Reisende ein besonderes Architektur-Juwel erleben: Auf einer Landzunge in der Bucht von Palma de Mallorca befindet sich eine ehemalige Militärfestung aus dem 19. Jahrhundert, die in den Sandstein des Cap Enderrocat eingearbeitet wurde.

Mallorca - Cap Enderrocat
Mallorca – Cap Enderrocat

Heute empfängt dort mit dem Cap Rocat eines der exklusivsten Hotels der Insel seine Gäste. Die prächtige Festung fügt sich auf atemberaubende Weise in die Landschaft ein.

Dem spanischen Architekt Antonio Obrador gelang eine einzigartige Symbiose aus der Bewahrung der DNA dieses denkmalgeschützten Ortes und dem Esprit eines modernen Luxushotels.

Formentera – Gecko Hotel & Beach Club

Formentera ist vergleichsweise ruhig und überrascht deshalb umso mehr mit seinen weißen Stränden, dem türkisen Wasser und der unberührten Natur.

Die unverwechselbare Landschaft ist der größte Schatz der Insel, deshalb ist hier nachhaltiges Reisen besonders wichtig. Luxusurlaub im Einklang mit der Umwelt erleben Reisende im Gecko Hotel & Beach Club – es gilt als einer der Vorreiter im Bereich Slow Travel und Slow Food auf Formentera.

Formentera - Gecko Hotel & Beach Club
Formentera – Gecko Hotel & Beach Club

Durch verschiedene Maßnahmen zeigt das Hotel, wie gut entspannter Luxus mit verantwortungsvollem und bewusstem Reisen einhergehen kann. So vermeidet das Hotel konsequent Plastik und arbeitet nur mit lokalen Lieferanten.

Besondere Yoga-Sessions erwarten viele nur auf Ibiza, jedoch ist Formentera der wahre „Place to be“ für Yogis und alle, die es werden wollen. Schon lange bevor der Hype auf Ibiza startete, gab es auf der kleineren Nachbarinsel schon Retreats.

Menorca – Torralbenc

Menorca ist die wohl unterschätzteste Balearen-Insel – völlig zu Unrecht. Denn sie hat landschaftlich einiges zu bieten: So finden Reisende auf Menorca in unmittelbarer Nähe der schönsten weißen Sandstrände im Südosten der Insel saftig grüne Weinberge und Wälder.

Inmitten dieser Naturidylle befindet sich das Hotel Torralbenc. Es ist das erste Luxus-Boutique-Hotel der Insel und besteht aus mehreren liebevoll restaurierten Bauernhäusern aus dem 19. Jahrhundert.

Menorca - Torralbenc
Menorca – Torralbenc

Die umliegenden Weinreben gehören zum eigenen Weingut Bodegas Torralbenc, hinter dem sich ein komplexes Wiederherstellungsprojekt verbirgt.

Das Torralbenc ermöglicht Gästen Ausritte auf edlen menorquinischen Pferden, die als besonders groß und majestätisch gelten, gleichzeitig aber auch als treue Weggefährten.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Gecko Hotel & Beach Club (2), Hotel Cap Enderrocat (1), Hotel Torralbenc (1)

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Travel