Wer ist schlau? Für alle Fashion-Profis hier aus der Reihe der beliebten Fragen – immer kurz und bündig gebloggt:

#Anzeige

Wie wichtig sind Fashion-Blogs?

Als Influencer-Marketing bezeichnet man eine Marketing-Strategie, die vom Einfluss und von der Reichweite wichtiger Meinungsmacher und Multiplikatoren profitiert. Blogger zählen heutzutage zu den wichtigsten Influencern überhaupt.

So bieten Mode-Blogger ihren Lesern eine bunte Mischung an Fashion-News, Styling-Tipps, Interviews und zahlreichen anderen Inspirationsquellen. Sie reisen um die Welt, besuchen Fashion Weeks, haben exklusive Einblicke hinter die Kulissen und verfügen über einen entsprechenden Expertenstatus unter ihren Anhängern.

Ein gutes Beispiel dafür, wie beliebt Fashionblogs sind, zeigt die folgende Gegenüberstellung: Die Modezeitschrift Vogue, mittlerweile über 100 Jahre alt, verzeichnet auf Instagram 13,2 Millionen Follower. Der Modebloggerin Chiara Ferragni, die ihren Blog „The Blond Salad“ 2009 gründete, folgen etwa 7,2 Millionen User.

92 Prozent der Konsumenten vertrauen Umfragen zufolge den Empfehlungen anderer Menschen, selbst wenn sie diese nicht kennen.

Hier sind übrigens alle Fragen für Fashion-Profis.

Quelle: fashionpress.de / Foto: Pixabay, CC0 Public Domain

#Empfehlungen | #Anzeigen