Mit dem O1 bringt Schuberth einen modern gezeichneten Jet-Helm auf den Markt, der weniger rund als üblich geschnitten ist. Die Schale besteht aus einer Glasfaser-Matrix und ist innen mehrteilig aufgebaut, um im Falle eines Falles mehr Energie zu absorbieren.

#Anzeige

Der im Windkanal des Magdeburger Herstellers optimierte Helm hat herausnehm- und waschbare Innenpolster. Der Schuberth O1 verfügt über einen klassischen Doppel-D-Ring-Verschluss, eine Brillenschlaufe ist allerdings nicht vorhanden.

Lieferbar sind drei matte Unifarben sowie neun Dekore. Die Preise reichen von 289,- Euro bis 379,- Euro.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Fotos: Auto-Medienportal.Net, Schuberth / Quelle: ampnet, jri

Rubriken: Accessoires