Auf dem aktuellen Stand tätige Unternehmen sind heutzutage mit einer eigenen Webseite, einer Fanseite auf Facebook, einem Profil bei Twitter, einem Channel bei YouTube und einem Account bei Instagram aktiv. Auch Pinterest erfreut sich wieder steigender Beliebtheit und kann mit der richtigen Strategie für Traffic auf die eigene Webseite sorgen.

#Anzeige

Dazu ist es im Internet wichtig, sich mit Einträgen in Firmenverzeichnissen zu zeigen, die für die eigene Branche relevant sind. Was sich ebenfalls sehr stark und positiv auf das Ranking sowie die Auffindbarkeit der eigenen Angebote auswirkt, das sind Advertorials in führenden Online-Magazinen.

Nahezu jeder Verlag und jedes etablierte Magazin bietet solche Platzierungen an, mit denen zum Beispiel ein professionelles Unternehmensprofil der Firma erstellt wird. Der erste Vorteil ist, dass Leserinnen und Leser des Advertorials ganz transparent sehen, dass es sich um eine textlich dargestellte Anzeige für einen Werbetreibenden handelt.

Der zweite Vorteil ist, dass sich solche Beiträge in der Regel immer sehr gut in den Suchabfragen der Suchmaschinen wie Google oder Bing platzieren. Somit profitieren Firmen, die diesen Service in ihre Marketingbudgets einplanen, nicht nur von einem einmaligen Leseeffekt, sondern von einer langfristigen Auffindbarkeit.

Unternehmensprofil in Online-Magazinen: Optimiert für Suchmaschinen
Unternehmensprofil in Online-Magazinen: Optimiert für Suchmaschinen

Wie so ein Firmenprofil im Web aussieht, kann man aktuell zum Beispiel im „Shots Magazin“ unter shots.media/gentlemen/2017/firmenprofil-cardioscan-hamburg/22653 betrachten. Dort präsentieren sich Unternehmen, die neben den oben erwähnten Vorteilen großen Wert auf die Premium-Leserschaft im hochwertigen Umfeld von Styles, Trends und People legen.

Somit ist ein Unternehmensprofil in verschiedenen Online-Magazinen eine sinnvolle Erweiterung der bereits vorhandenen Profile im Internet sowie im Social Web. Und zwar ganz besonders, wenn es sich um gut geführte Verlage und deren Plattformen handelt, die die entsprechenden Beiträge optimiert in die Suchmaschinen bringen.

Die Preise für solche Leistungen sind in der Regel im Media-Kit bzw. den Mediadaten der Anbieter zu finden. Unter den angegebenen Kontaktdaten kann man sich dann auch ein individuelles Angebot einholen.

Weitere Informationen hier bei „Shots“ finden Sie unter shots.media/kooperation.

Fotos: Pixabay, CC0 Public Domain (1), shots.media (1)

Rubriken: Accessoires